Bewerbungstipps

lachende Frau

Machen Sie sich interessant!

Vom Beginn der Stellensuche bis zum endgültigen Versenden der Bewerbung tauchen viele Fragen auf. Mit unseren Bewerbungstipps möchten wir Ihnen helfen, typische Fehler zu vermeiden.

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind für uns die Grundvoraussetzung, um Sie zu einem Vorstellungsgespräch einladen zu können. Deshalb sollte Ihre Bewerbung folgende Unterlagen enthalten:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Letzte Schul- und ggf. Arbeits- oder Praktikumszeugnisse

Bewerbungsunterlagen-Check: Motivationsschreiben

Wichtig ist für uns, dass Sie im Motivationsschreiben authentisch sind. Das heißt: Überzeugen Sie uns von Ihren Fähigkeiten, ohne zu übertreiben. Erläutern Sie uns auch, warum wir uns für Sie entscheiden sollten – und weshalb Sie sich bei Nestlé bewerben.

Ihr Motivationsschreiben sollte uns verdeutlichen, wo Sie Ihre Zukunft sehen – denn Nestlé bietet Perspektiven in ganz unterschiedlichen Berufszweigen. Je mehr Sie uns über Ihre Karriereziele verraten, desto besser können wir einschätzen, wie gut Sie zu uns passen und in welche Richtung Sie sich bei uns entwickeln können. Und je besser Sie uns Ihre Leistungen, bisherigen Erfolge und Erfahrungen schildern, desto eher wecken Sie das Interesse unserer Human-Resources-Experten. Dabei gilt: Absolventen erzählen uns von ihren Studienschwerpunkten und besonderen Fachgebieten, Berufserfahrene stellen eher die bisher erfolgreich absolvierten Projekte in den Vordergrund. So können wir auf Anhieb erkennen, mit welchen Aufgaben wir Sie bei Nestlé künftig betrauen können.

Auch Tätigkeiten und Projekte, die Sie bereits erfolgreich umgesetzt haben, interessieren uns. Dabei ist nicht entscheidend, ob diese Erfolge einen Bezug zu Ihrer möglichen künftigen Tätigkeit bei uns haben. Ferner möchten wir gern wissen, wo Sie Ihre eigenen Stärken und Schwächen sehen: Sind Sie zum Beispiel ein Ass in den Naturwissenschaften oder ein Zahlenkünstler? Oder jonglieren Sie lieber mit Worten? Und was die Schwächen betrifft: Je besser Sie sich selbst einschätzen können, desto erfolgreicher werden Sie vermutlich im Vorstellungsgespräch oder im Assessment Center abschneiden.

Bewerbungsunterlagen-Check: Lebenslauf

Bei den formalen Dingen legen wir natürlich Wert auf einen anschaulichen Lebenslauf mit Foto. Ein tabellarischer Lebenslauf reicht dabei vollkommen aus. Um uns zu zeigen, was Sie in Ihren vorherigen Positionen gemacht haben, können Sie jede Station mit drei bis fünf Stichpunkten versehen. Außerdem können Sie gerne auf Zusatzqualifikationen, Nebentätigkeiten oder besuchte Kurse hinweisen. Ihr Lebenslauf sollte jedoch nicht länger als zwei DIN A4-Seiten sein.

Bewerbungsunterlagen-Check: Zeugnisse

Relevante Zeugnisse runden Ihre Bewerbung ab. Relevant heißt: Wir wollen nicht jedes Zeugnis von der fünften Klasse bis zum Abitur, sondern nur die aktuellsten.

  • Schüler legen ihren Bewerbungsunterlagen Abschluss- oder Halbjahreszeugnisse bei
  • Studenten legen ihren Bewerbungsunterlagen Abitur- oder Zwischenzeugnisse der Hochschule bei (ggf. auch Praktikumszeugnisse)
  • Absolventen legen ihren Bewerbungsunterlagen ihr Bachelor- oder Masterzeugnis bei (ggf. auch Praktikumszeugnisse)
  • Berufserfahrene legen ihren Bewerbungsunterlagen ihre letzten Arbeits- oder Praktikumszeugnisse bei (ggf. auch Abschlusszeugnis der Schule bzw. Hochschule)

Wenn Sie alle wichtigen Bewerbungsunterlagen zusammen haben, werfen Sie einen Blick auf unser Online-Recruiting-System.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Nestlé und auf Ihre Bewerbung. Falls wir Sie als Kandidaten/Kandidatin näher kennenlernen möchten, laden wir Sie in Kürze zum Vorstellungsgespräch ein.

zum Stellenmarkt

 

Bildrechte: Nestlé Deutschland AG