Praktikum im Bereich der internen und externen Kommunikation

28. Okt. 2015

 

Wer sich für ein Praktikum im Bereich Corporate Communications interessiert, hat bei der Nestlé Deutschland AG die Qual der Wahl. Denn unternehmensintern und -extern gibt es viele spannende und vielseitige Arbeitsfelder. Praktika sind in drei Bereichen möglich: In der internen und externen Kommunikation, bei Products and Brands und bei Public Affairs. In jedem der Bereiche haben Praktikanten mit verschiedenen Kommunikationsinstrumenten und -Maßnahmen zu tun. Trotz der unterschiedlichen Aufgaben und Themen arbeiten die drei Teams eng zusammen und stehen im ständigen Austausch. Dadurch wird ermöglicht, als Praktikant auch über den eigenen Tätigkeitsbereich hinaus einen umfangreichen Einblick ins Unternehmen zu erhalten.

Wir stellen in drei Teilen die möglichen Praktika im Bereich Corporate Communications vor.

Praktikum im Bereich der internen und externen Kommunikation

Das Planen und Durchführen einer Pressekonferenz mit Journalisten und das Verfassen eines Artikels für die Mitarbeiterzeitung - das klingt nach zwei verschiedenen Arbeitsfeldern. Nicht jedoch für jemanden, der sich für ein Praktikum im Bereich interne und externe Kommunikation bei Nestlé entscheidet. Dort gehören beide Arbeitsfelder und viele weitere spannende Tätigkeiten zu den Aufgaben des Praktikanten. Denn nicht nur die Kommunikation nach außen mit Journalisten und interessierten Verbrauchern ist wichtig für Nestlé. Auch die Kommunikation mit den mehr als 12.000 Mitarbeitern innerhalb des Unternehmens in Deutschland ist von großer Bedeutung. 

Ein Bereich der internen Kommunikation ist die Information aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über das aktuelle Geschehen im Unternehmen, wie beispielsweise die  Ankündigung und Berichterstattung von Veranstaltungen oder Werksinitiativen. Dadurch bleibt man selbst immer „up to date“ und kommt mit vielen verschiedenen Menschen im Unternehmen in Kontakt. Diese Informationen werden zum Beispiel durch das Intranet, das Mitarbeiter-Printmagazin und das Business TV bekannt gemacht. Dabei kann man als Praktikant bei Konzeption, Recherche und Berichterstattung – also entlang des kompletten Entstehungsprozesses – mitwirken.
Im Bereich der externen Kommunikation treten die Praktikanten mit Journalisten und Redaktionen in Kontakt und bearbeiten Presseanfragen. Sie unterstützen organisatorisch und inhaltlich im Tagesgeschäft, insbesondere bei digitalen Aufgaben und übernehmen etwa die Pflege und Aktualisierung der Unternehmenswebseite Nestle.de. Auch ein Einblick in die Social Media Arbeit ist Teil des Praktikums. Außerdem werden sie selbst redaktionell tätig und verfassen Texte für die Webseite oder unterstützen bei der Erstellung des Stakeholder-Magazins für Zukunftsfragen GOOD, welches einmal im Jahr herausgegeben wird. Die Texte reichen von kurzen Newsbeiträgen und Übersetzungen bis zu Pressemitteilungen. In der internen wie externen Kommunikation sind die Praktikanten gefragt, Ideen einzubringen und Inhalte zu gestalten - ob bei einem Text, einer Präsentation, einem Fotoshooting oder einem Videodreh - wodurch persönliche Projekte und Verantwortungsbereiche entstehen.

Für das Praktikum in der internen und externen Kommunikation sind vor allem Studierende aus den Fachrichtungen Journalistik/Publizistik, BWL oder Medien- und Geisteswissenschaften geeignet. Ein sicherer und routinierter Umgang mit MS Office ist für die Arbeit ebenso wichtig wie ein gutes Ausdrucksvermögen und Spaß am Schreiben und Recherchieren. Praktische Vorerfahrung durch Praktika im Bereich Journalismus und Unternehmenskommunikation sind von Vorteil. Hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich sind auch Kenntnisse in der Arbeit mit Content-Management-Systemen und Social Media Kanälen. Durch die umfangreiche Tätigkeit wird eine Praktikumsdauer von sechs Monaten empfohlen. Wer kontaktfreudig ist, Kommunikationsstärke und Selbständigkeit an den Tag legt, ist in diesem Praktikum bestens aufgehoben.

Praktika bei Nestlé

Praxiserfahrungen für den Wunschberuf sammeln und Einblicke in die Unternehmenskultur erhalten? Hier erfahren Sie alles über unsere Praktikumsangebote.

zum Stellenmarkt



Ein Praktikum im Bereich Products and Brands deckt die ganze Bandbreite des Tagesgeschäfts einer Unternehmens-Pressestelle mit Fokus auf Produkt- und Marken-PR ab. Dazu gehört das Verfassen von Pressemitteilungen zu Produktneuheiten für die Fach- und Publikumspresse, die Koordination des Abstimmungsprozesses im Unternehmen bis hin zu ihrem Aussand an die Medien.


Der Bereich Public Affairs setzt sich mit politischen Fragen auseinander, insbesondere mit Themen zur sozialen Verantwortung und Nachhaltigkeit im Unternehmen. Ein Praktikum in diesem Bereich ist höchst spannend, anspruchsvoll und abwechslungsreich – keine Praktikumszeit gleicht anderen, da viele Aufgaben sich am Tagesgeschäft und den globalen Entwicklungen orientieren.