Praktikum im Bereich Products and Brands

4. Nov. 2015

 

Wer sich für ein Praktikum im Bereich Corporate Communications interessiert, hat bei der Nestlé Deutschland AG die Qual der Wahl. Denn unternehmensintern und -extern gibt es viele spannende und vielseitige Arbeitsfelder. Praktika sind in drei Bereichen möglich: In der internen und externen Kommunikation, bei Products and Brands und bei Public Affairs. In jedem der Bereiche haben Praktikanten mit verschiedenen Kommunikationsinstrumenten und -Maßnahmen zu tun. Trotz der unterschiedlichen Aufgaben und Themen arbeiten die drei Teams eng zusammen und stehen im ständigen Austausch. Dadurch wird ermöglicht, als Praktikant auch über den eigenen Tätigkeitsbereich hinaus einen umfangreichen Einblick ins Unternehmen zu erhalten.

Wir stellen in drei Teilen die möglichen Praktika im Bereich Corporate Communications vor.

Praktikum im Bereich Products and Brands

Ein Praktikum im Bereich Products and Brands deckt die ganze Bandbreite des Tagesgeschäfts einer Unternehmens-Pressestelle mit Fokus auf Produkt- und Marken-PR ab. Dazu gehört das Verfassen von Pressemitteilungen zu Produktneuheiten für die Fach- und Publikumspresse, die Koordination des Abstimmungsprozesses im Unternehmen bis hin zu ihrem Aussand an die Medien. Die enge Zusammenarbeit mit den verschiedenen Marketingabteilungen bei Nestlé verschafft auch Einblicke in das jeweilige Brandmanagement der unterschiedlichen Marken. Darüber hinaus beantworten Praktikanten Presseanfragen von Print-, Online- und TV-Medien. Diese übergreifende PR-Arbeit liefert spannende Einblicke in die einzelnen Operativen, wie Nestlé Kaffee und Schokoladen, Kulinarik oder Eiskrem. Als Praktikant erfährt man immer sofort, wenn es Neuigkeiten gibt.

Daneben fallen auch die Betreuung der Pressedatenbank und die Medienresonanzanalyse in das Aufgabenfeld. Dazu zählt das Archivieren von Veröffentlichungen und Clippings, was immer wieder spannend ist – besonders, wenn die eigenen Texte in Printform auf dem Tisch liegen.

Ein weiterer Aspekt der Produkt- und Markenkommunikation ist das Betreiben von Blogger Relations: In Zusammenarbeit mit dem Nestlé Verbraucherservice werden Bloggeranfragen bearbeitet, Kooperationen mit Bloggern organisiert und Bloggerevents mitgestaltet.

Besonders positiv hervorzuheben ist die ausgewogene Mischung zwischen Eigenverantwortung und den Hilfestellungen des Teams. Innerhalb der eigenen Projekte haben die Praktikanten viele Freiheiten, aber auch immer die Chance, Fragen zu stellen und viel zu lernen.

Für ein Praktikum im Bereich Produkt- und Marken PR kommen Studiengänge wie etwa Kommunikationswissenschaften und Journalistik in Frage. Wichtig sind Interesse und Spaß an der Pressearbeit und dem kreativen Schreiben. 

Praktika bei Nestlé

Praxiserfahrungen für den Wunschberuf sammeln und Einblicke in die Unternehmenskultur erhalten? Hier erfahren Sie alles über unsere Praktikumsangebote.

zum Stellenmarkt


Das Planen und Durchführen einer Pressekonferenz mit Journalisten und das Verfassen eines Artikels für die Mitarbeiterzeitung - das klingt nach zwei verschiedenen Arbeitsfeldern. Nicht jedoch für jemanden, der sich für ein Praktikum im Bereich interne und externe Kommunikation bei Nestlé entscheidet. 


Der Bereich Public Affairs setzt sich mit politischen Fragen auseinander, insbesondere mit Themen zur sozialen Verantwortung und Nachhaltigkeit im Unternehmen. Ein Praktikum in diesem Bereich ist höchst spannend, anspruchsvoll und abwechslungsreich – keine Praktikumszeit gleicht anderen, da viele Aufgaben sich am Tagesgeschäft und den globalen Entwicklungen orientieren.