Ausbildung zum Koch (m/w)

Bei uns können Sie etwas anrichten – zum Beispiel ein feines Buffet

Ein Auszubildender zum Koch garniert ein Dessert mit Früchten

Raffiniert, kreativ und mit viel Verantwortung: Als Koch oder Köchin kümmern Sie sich bei Nestlé um das leibliche Wohl der Beschäftigten. Aber nicht nur das, Sie sind auch Betriebswirt, Planer und Berater für unsere Kunden.

Als Fachkraft bei Nestlé lernen Sie alles über die Zubereitung von frischen Menüs, kalten Platten, Desserts, gesunden und nahrhaften Speisen. Sie arbeiten als Koch/Köchin in einer modernen Großküche mit professionellen Geräten und bereiten täglich verschiedene Gerichte zu. Zu dem Ausbildungsberuf gehört auch, den Einsatz von Service-Mitarbeitern zu planen und zu lernen, wie Sie Buffets in unserem Betriebsrestaurant attraktiv anrichten.

Bisweilen kann es in der Großküche auch mal hektisch werden, etwa wenn es darum geht, in kürzester Zeit mehr Gäste als geplant zu bewirten. Dann gilt es einen kühlen Kopf zu bewahren und zu improvisieren. Kreative Flexibilität ist gefragt.

Als Koch/Köchin befassen Sie sich auch mit betriebswirtschaftlichen Dingen, etwa der Kostenkalkulation oder der Organisation von Abläufen in der Großküche. Umsicht und Planungsfähigkeit sind hier besonders gefragt. Außerdem achten Sie auf Sauberkeit und Ordnung – in Sachen Hygiene lassen Sie nichts anbrennen.

Wenn Sie als Koch/Köchin Karriere machen wollen, haben Sie bei Nestlé viele Fortbildungsmöglichkeiten, etwa im betriebswirtschaftlichen Bereich. Den brauchen Sie, um Einkauf und Verwaltung in Großküchen zu übernehmen.

Voraussetzungen für die Ausbildung

  • Für die dreijährige Ausbildung zum/zur Koch/Köchin brauchen Sie einen Hauptschulabschluss und sollten Freude am Umgang mit Lebensmitteln haben
  • Sie sind ein Organisationstalent, stark in der Planung und außerdem kreativ
  • Sie haben ein ausgeprägtes Hygienebewusstsein
  • Körperliche Belastungen stecken Sie ohne Probleme weg
  • Teamarbeit macht Ihnen Spaß

Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Als Koch/Köchin haben Sie bei Nestlé viele Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Fachliche Spezialisierung (z.B. Saucier, Rotisseur, Patissier)
  • Chef de Partie (Abteilungskoch/-köchin)
  • Küchenmeister/in
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in Fachrichtung Lebensmitteltechnik
  • Restaurantfachmann/-frau, Hotelfachmann/-frau
  • Fach- und Betriebswirt/in

Ausbildungsplätze für Köche gibt es an folgenden Standorten

Perspektiven im Unternehmen Lebensqualität

zum Stellenmarkt

 

Bildrechte: GettyImages