Ehemalige Nestlé Waters Vorstände übernehmen Werk Löhnberg

Alle Presseinformationen7. Nov. 2014

Nestlé Waters Deutschland fokussiert auf die Kernmarken Vittel, S.Pellegrino und Fürst Bismarck

Mainz, 07. November 2014 – Im Zuge ihres kontinuierlichen Portfolio-Managements fokussiert die Nestlé Waters Deutschland GmbH, Mainz, ihr Wassergeschäft in Deutschland künftig auf die Kernmarken Vittel, S. Pellegrino/Acqua Panna und Fürst Bismarck. Zum 1. Januar 2015 trennt sich das Unternehmen daher von seinem Werk in Löhnberg sowie u.a. der Marke Neuselters. Käufergesellschaft ist die Neuselters Mineralquellen GmbH in Gründung mit Sitz in Löhnberg, die von den beiden ehemaligen Vorständen der Nestlé Waters Deutschland AG, Herrn Egon Heckmann und Dr. Hans-Achim Daschmann, geführt wird. Zusätzlich erwirbt diese die Lizenz zum Vertrieb der Marke Nestlé Aquarel. Eine entsprechende Absichtserklärung haben beide Parteien unterzeichnet.

In einem kompetitiven Marktumfeld hat Nestlé Waters Deutschland bei der Auswahl des neuen Eigners ein zukunftsfähiges Geschäftskonzept und den Erhalt der Arbeitsplätze priorisiert: „Entscheidendes Kriterium in den Verkaufsverhandlungen war der Erhalt des Standortes sowie die Übernahme aller Mitarbeiter im Werk Löhnberg“, sagt der Vorsitzende der Geschäftsführung Hans-Peter Edelbluth.

„Wir kennen die hohe Kompetenz der Beschäftigten und den hohen Nestlé Qualitätsanspruch. Gemeinsam wollen wir das Potenzial der Marken sowie die Auslastung der Produktionskapazitäten fördern und neue Absatzmärkte erschließen“, so Gesellschafter Egon Heckmann. Dies ist den Unternehmern bereits bei anderen Betrieben der Getränkebranche erfolgreich gelungen. Gesellschafter Dr. Hans-Achim Daschmann betont: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Beschäftigten und sind davon überzeugt, dass wir den Standort und die Marken auf ein nachhaltig profitables Fundament stellen können.“

Pressemitteilung zum Download (PDF, 131 KB)

Pressekontakt:
Nestlé Deutschland
Alexander Antonoff
Telefon: (0 69) 66 71 - 2557
E-Mail: alexander.antonoff@de.nestle.com