Homann folgt Fagnoni als Maggi-Chef

Alle Presseinformationen7. Nov. 2011

Nestlé Deutschland AG,
Unternehmen & Märkte

Bernd Homann (43) wird neuer Business Executive Manager Kulinarik mit Verantwortung für die Marken Maggi, Thomy, Buitoni und Libby’s. Er folgt damit zum 1. Januar 2012 als Vorsitzender der Geschäftsleitung der Maggi GmbH auf Paolo Fagnoni (47), der in die Konzern-Zentrale nach Vevey (Schweiz) wechselt. Paolo Fagnoni wird dort Operations Manager der Zone Europa mit Verantwortung für Frankreich, Benelux, Großbritannien/Irland sowie der Nordischen Region. Seine Nominierung zum Vice President soll der Generaldirektion in Kürze vorgelegt werden.

Bernd Homann begann seine Karriere bei Nestlé 1999 im Marketing von Nestlé Waters. Vier Jahre später wechselte er zu Nestlé Frankreich und hatte verschiedene Positionen in der Vertriebsorganisation inne, bevor er 2008 die Führung der Kaffee- und Getränkesparte übernahm. Paolo Fagnoni startete 1991 seine Karriere bei Nestlé Food in Italien und führte nach verschiedenen Positionen in Europa das deutsche Kulinarik-Geschäft seit Ende 2008. Zuvor war Fagnoni Regional Director Mittel- und Nordeuropa der Heimtiersparte Nestlé Purina Petcare.

„Mit seinen umfangreichen Führungsqualitäten und seiner ergebnisorientierten Denkweise ist Bernd Homann ohne Zweifel bestens für die Leitung des Kulinarik-Geschäfts qualifiziert. Paolo Fagnoni danke ich sehr herzlich für die außerordentlich erfolgreiche Zusammenarbeit und wünsche beiden Herren für Ihre neue Aufgabe viel Glück und Erfolg", sagt Gerhard Berssenbrügge, Vorstandsvorsitzender der Nestlé Deutschland AG.

Pressekontakt:
Alexander Antonoff
Unternehmen und Märkte
Nestlé Deutschland AG
Lyoner Straße 23
60523 Frankfurt am Main
Tel.: (0 69) 66 71 - 25 57
Fax: (0 69) 66 71 - 31 90
E-Mail: alexander.antonoff@de.nestle.com


Pressemitteilung zum Download (PDF, 27,5 KB)

Bernd Homann
Bernd Homann