Hygiene in der Küche: Praktische Tipps für den Umgang mit Lebensmitteln

Alle Presseinformationen14. Apr. 2011

Maggi,
Lebensmittel

In jedem Haushalt ist die Küche das Herzstück - der Treffpunkt für alle Familienmitglieder.
Hier werden die Lebensmittel aufbewahrt, die Mahlzeiten gekocht und es ist der Ort, an dem
die ganze Familie an einem Tisch zusammen kommt, um gemeinsam zu essen und zu reden.
Gerade in der Küche ist Sauberkeit wichtig, da besonders in diesem Bereich des Hauses die
meisten Keime entstehen. Leider erkranken jährlich rund 200.000 Menschen auf Grund
mangelnder Hygiene oder falschem Umgang mit Lebensmitteln. Um dem entgegen zu
wirken, hat das MAGGI KOCHSTUDIO praktische Tipps für eine saubere Küche, in der sich
die ganze Familie wohl fühlen kann, zusammengestellt:
● Kinder lernen bereits früh von ihren Eltern, sich vor dem Essen die Hände zu
waschen. Das ist die Grundlage - allerdings sollten die Hände auch vor und nach
dem Kochen mit etwas Seife gewaschen werden. Denn Untersuchungen haben
gezeigt, dass die meisten Keime in der Küche über die Hände in die Speisen
gelangen.
● Das A und O in der Küche ist zudem sauberes Equipment. Deshalb sollten die beim
Kochen verwendeten Utensilien wie Messer und Bretter immer gründlich gereinigt
werden - besonders wenn sie mit Fleisch, Geflügel und Fisch in Berührung
gekommen sind. Warmes Wasser und ein einfaches Spülmittel reichen hierfür bereits
aus. Und da sich auch auf Spülschwämmchen und Küchentüchern schnell Keime
vermehren können, ist es empfehlenswert, diese regelmäßig zu wechseln.
● Um generell der Schimmel- und Keimbildung in der Küche zuvor zu kommen, hilft es,
das Mindesthaltbarkeitsdatum der Lebensmittel in regelmäßigen Abständen zu
überprüfen und Abgelaufenes sowie Verdorbenes wegzuwerfen.
● Wer seine frischen Lebensmittel länger verwenden möchte, sollte darauf achten, dass
sie richtig gelagert werden. Deshalb sollten alle leicht verderblichen Lebensmittel wie
Fleisch, Geflügel, Fisch, Eier und frische Milchprodukte im Kühlschrank aufbewahrt
werden. Und auch wenn sich Obst und Gemüse hervorragend als Dekoration eignen,
ist es ratsam, Äpfel, Sellerie & Co. in einem kühlen, dunklen Raum zu verstauen - so
bleibt alles frisch und knackig.
Der richtige Umgang mit Lebensmitteln ist, wenn man ein paar Hygiene-Regeln beherzigt,
also gar nicht schwer. So fühlen sich alle wohl und das gemeinsame Kochen und Essen
macht gleich viel mehr Spaß.

Pressekontakt:
MAGGI KOCHSTUDIO PRESSESTELLE

Hanauer Landstraße 147-149
60314 Frankfurt am Main
www.maggi.de
Tel.: (0 69) 66 71 - 26 50
Fax: (0 69) 96 22 - 19 96
E-Mail: pr@maggi.de


Pressemitteilung zum Download (PDF, 69,0 KB)

Bild_mit_ID_4362
Bild_mit_ID_4362

Eine Frau und ihre Familie grillen im Garten Lebensmittel

Sicher, schmackhaft und natürlich

Lebensmittel sind komplexe Produkte. Für sie gelten höchste Anforderungen – vom Anbau, über die Verarbeitung bis hin zur Verpackung. Ein Einblick in die Herstellung neuer Produkte.

7 Schritte zum sicheren Essen

7 Schritte zum sicheren Essen

Die grundsätzlichen Hygieneregeln, die Herstellern wie uns dabei helfen, Qualität und Sicherheit zu gewährleisten, können auch zu Hause angewendet werden. Hier sind 7 Tipps, um sicheres Essen in der Küche zuzubereiten.