Nestlé will 10 Millionen junge Menschen beim Karrierestart unterstützen

Alle Presseinformationen18. Sep. 2017

Auszubildender aus Somalia bei Nestlé in Osthofen

Bis 2030 wird Nestlé weltweit 10 Millionen junge Menschen beim Einstieg ins Berufsleben unterstützen. Dieses neue Ziel ihrer weltweiten Jugendinitiative Nestlé needs YOUth kündigte das Unternehmen heute in New York an. Die globale Initiative vereint alle Aktivitäten von Nestlé weltweit, um junge Menschen zu unterstützen, inklusive Partneraktivitäten wie der Alliance for YOUth. Die Initiative soll zudem zukünftig breiter aufgestellt werden. Neben der generellen Qualifizierung soll zukünftig ein Schwerpunkt auf der Unterstützung von zukünftigen Landwirten und Unternehmern liegen. Außerdem sollen zu Innovationen durch einen Wettbewerb auf Nestlés Online-Plattform Henri@Nestlé angeregt werden.

Bis 2030 wird Nestlé weltweit 10 Millionen junge Menschen beim Einstieg ins Berufsleben unterstützen. Mark Schneider, Nestlé CEO

Als eines der ersten Unternehmen wird Nestlé zudem der "Global Initiative on Decent Jobs for Youth" der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) beitreten. Dies gab Nestlé-CEO Mark Schneider im Umfeld der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York bekannt. Schneider betonte, dass Investitionen in junge Menschen wichtig seien, um die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu erreichen. Gleichzeitig sei dies eine weitsichtige Investition der Unternehmen, da Wirtschaft und Geschäft gleichermaßen hiervon profitierten.

Lesen Sie mehr über unser Engagement für junge Leute: Nestlé in der Gesellschaft