Stichtag 1. Mai 2012: Maggi seit 125 Jahren am deutschen Markt

Alle Presseinformationen26. Apr. 2012

Maggi,
Lebensmittel

Am Anfang war die Maggi Würze
Zollpolitische Überlegungen sowie die gute logistische Anbindung Singens an das deutsche Eisenbahnnetz waren für die Auswahl des ersten deutschen Maggi Standorts entscheidend. Am 1. Mai 1887 unterzeichneten Julius Maggi und der Gastwirt Adolf Amann den Mietvertrag für den hinteren Gebäudeteil der „Restau-ration Amann", die in der Nähe der Bahnstrecke lag. Vom Ortspolizisten wurde noch am gleichen Tag „ausgeschellt", dass Maggi Angestellte für seinen Le-bensmittelbetrieb suche. Schon am nächsten Tag begannen sieben Arbeiterinnen und ein Vorarbeiter mit der Abfüllung der Maggi Würze, die bald darauf von Sin-gen aus in alle Regionen Deutschlands transportiert wurde.

Auftakt für eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte
Der Schritt in das Nachbarland erwies sich als eine richtige unternehmerische Entscheidung, denn gerade in Deutschland entwickelte sich die Maggi Würze zu einem überaus erfolgreichen Produkt. Doch damit nicht genug: Neben den ersten fertigen Suppen und Bouillons brachte das Unternehmen bald auch Soßen- und Fleischbrühwürfel auf den Markt. In 125 Jahren Unternehmensgeschichte folgten zahlreiche weitere Innovationen.

Thema Kochen heute im Fokus
Das Produktangebot und die kulinarische Auswahl der Traditionsmarke sind um-fangreich. „Von Kochhilfsmitteln zum Würzen und Verfeinern von Speisen über Fix-Produkte und Suppen mit Rezept- und Kochanleitung bis hin zu Fertiggerich-ten, wenn Kochen in stressigen Momenten einfach nicht möglich ist - Maggi bietet Produkte für jede Kochsituation", betont Ingo Schäfer, Leiter Marketing Communication & PR Maggi GmbH. „Mit unseren Produkten und den Leistungen des Maggi Kochstudios eröffnen wir Möglichkeiten, um auf eine zeitgemäße Art zu kochen. Jeder entscheidet selbst darüber, wie er sich ernähren möchte und Maggi unterstützt die Verbraucher dabei, für sich den richtigen Weg zu finden. Mit einer der größten Rezeptdatenbanken Deutschlands auf www.maggi.de inspirieren wir zum Kochen mit frischen Zutaten und sorgen so für Abwechslung und Spaß in der Küche."

Pressekontakt:
MAGGI KOCHSTUDIO PRESSESTELLE

Hanauer Landstraße 147-149
60314 Frankfurt am Main
www.maggi.de
Tel.: (0 69) 66 71 - 26 50
Fax: (0 69) 96 22 - 19 96
E-Mail: pr@maggi.de


Pressemitteilung zum Download (PDF, 294 KB)

Julius Maggi
Julius Maggi