Was tut Nestlé, um den Gehalt an gesättigten Fetten in ihren Produkten zu reduzieren?

Wir überprüfen kontinuierlich unser Produktangebot und überarbeiten gezielt Produkte, die noch nicht unseren Nährwertanforderungen entsprechen. Für gesättigte Fette haben wir uns daher das Ziel gesetzt, bis Ende 2016 den Gehalt um durchschnittlich 10 Prozent zu reduzieren. Dies betrifft Produkte die noch nicht unseren Nährwertanforderungen für den Gehalt an gesättigten Fetten entsprechen.

In Deutschland wurde 2014 beispielsweise bei Maggi Suppen der Gehalt an gesättigten Fetten um durchschnittlich 35% reduziert.

Erfahren Sie mehr über unsere Verpflichtungen zur Ernährung.

Erfahren Sie mehr über unsere Policy on Saturated Fat (PDF, 1,4 MB) zur Reduktion von gesättigten Fettsäuren.