Unsere Aktivitäten im San Bernardino National Forest (Kalifornien)

Arbeitet Nestlé Waters Nordamerika illegal ohne gültige Genehmigung im San Bernardino National Forest?

Nein, nach unserem Verständnis ist unsere Genehmigung eine von Hunderten, die auf eine Erneuerung durch den US Forest Service (USFS) warten. Die USFS hat Nestlé Waters Nordamerika (NWNA) wiederholt informiert, dass wir weiterhin rechtmäßig unsere Aktivitäten in Erwartung der Erneuerung unserer Genehmigung fortführen dürfen, und dass die Bestimmungen der bestehenden Genehmigung noch in Kraft sind, bis eine neue Erlaubnis erteilt wird. NWNA hat weiterhin Rechnungen vom USFS für die jährliche Genehmigungsgebühren erhalten und bezahlt, wie seit Beginn der Erstausstellung. Wir haben auch weiterhin unsere Wassernutzung aus der Quelle an das Kontrollgremium für die Wassernutzung im Bundesstaat gemeldet.

Wie ist der Stand der Genehmigung, wird sie erneuert werden?

In einem Brief an Nestlé Waters Nordamerika des Leiters der Rechtsabteilung des US-Landwirtschaftsministeriums vom 7. April 2015 steht: „In der Zwischenzeit, bis der US Forest Service eine Entscheidung über den Genehmigungsantrag von Nestlé trifft, bleibt die aktuelle, geänderte Genehmigung in vollem Umfang nach ihren Bestimmungen in Kraft, einschließlich der Vorschriften zur Einhaltung aller einschlägigen staatlichen und lokalen Gesetze, Verordnungen und Anordnungen." Der US Forest Service ist für die Erneuerung der Sondernutzungserlaubnis verantwortlich, die den Betrieb der Leitung umfasst.

Wie viel Wasser beziehen Sie aus dem Nationalpark?

Im Jahr 2014 haben wir 95 Millionen Liter Wasser genutzt, weniger als 10% des Durchflusses, gemessen von den Überwachungssystemen des Geologischen Dienstes der USA am Fuß von zwei Schluchten - Strawberry Canyon, wo sich unsere Quellen befinden, und den angrenzenden Coldwater Canyon.

Hat das negative Auswirkungen auf den Nationalpark?

Nein. Um zu gewährleisten, dass unsere Grundwassernutzung die natürliche Nachhaltigkeit nicht übersteigt, verwenden wir nur Wasser, das natürlich an die Oberfläche unserer Arrowhead Quelle im Strawberry Canyon fließt. Wir überwachen dort regelmäßig den Fluss des Quellwassers und die Umweltbedingungen, die zeigen, dass der Lebensraum Wald in dieser Schlucht und der benachbarte Schlucht gesund sind, und sich von den verheerenden Waldbränden des Jahres 2003 erholen.

Erfahren Sie noch mehr über unser Engagement für verantwortungsvollen Umgang mit Wasser (PDF, 1,5 MB).