Wie steht Nestlé zum WHO Kodex?

Nestlé hat sich 1982 als erster Anbieter von Säuglingsmilchnahrungen weltweit dazu verpflichtet den 1981 verabschiedeten WHO-Kodex und die Umsetzung in nationale Gesetzgebungen einzuhalten.

Der WHO-Kodex besagt:

  1. Stillen ist die beste Form der Ernährung und muss daher geschützt und gefördert werden.
  2. Säuglingsmilchnahrungen sind die einzige geeignete Alternative in den ersten sechs Monaten, wenn Stillen nicht möglich ist.
  3. Eine wissenschaftlich basierte Information an Ärzte und Hebammen über die richtige Anwendung von Säuglingsmilchnahrungen ist erforderlich.

Dies alles befürwortet Nestlé uneingeschränkt. Wir überwachen die Einhaltung dieser Vorgaben mit einem strengen Monitoring-System. Erhalten wir Hinweise auf mögliche Verstöße, prüfen wir diese umgehend und unternehmen die erforderlichen Schritte, damit sie abgestellt werden.

Checkliste WHO Kodex