1986: Nespresso erobert die Herzen der Kaffeeliebhaber

Zurück zum internationalen Zeitstrahl

Nespresso Kapseln aus dem Jahr 1986

Wussten Sie, dass eine Kaffee-Wallfahrt die Entstehung von Nespresso begründete? Die Marke war die Eingebung des Nestlé-Mitarbeiters Eric Favre, der 1975 auf die Idee zu dem Konzept kam, als er nach dem besten Espresso Italiens suchte.

Während seiner Reise fiel Favre ein ganz bestimmtes Café in Rom auf, an dem die Einwohner regelrecht Schlange standen. Der Kaffee war großartig, und er beobachtete den Trick des Baristas und versuchte ihn zu Hause nachzumachen.

Sein Projekt wäre schon fast am Anfang gescheitert, da seine Vorgesetzten befürchteten, dass es die Nescafé-Verkäufe beeinträchtigen könnte. Aber Favre gab nicht auf. Er arbeitete im Verborgenen weiter an Nespresso und überredete seine Vorgesetzten dazu, ihn das Produkt mit Konsumenten testen zu lassen.

Nach einigen erfolgreichen Verkostungen startete Nespresso 1986 in Japan, Italien und der Schweiz. Aber nur wenige Verbraucher waren dazu bereit, für die Kaffeemaschinen zu bezahlen, da sie recht kostspielig waren, und die Zukunft von Nespresso noch auf der Kippe stand. Schrittweise gewann die Marke das Vertrauen der Verbraucher – dank ihrer hohen Qualität und der Exklusivität des Produkts, gefördert durch den Nespresso Club.

Heute ist die Marke in mehr als 60 Ländern vertreten: Stars wie George Clooney und Jack Black treten in ihren Werbekampagnen auf, ihre Kaffeebohnen stammen aus verantwortungsvollem Anbau, die Kapseln sind unendlich recycelbar und sie bietet unzählige Geschmacksrichtungen.

Bildrechte: Nestlé Deutschland AG

Zwei Kaffeebauern ernten Kaffeebohnen per Hand

Kaffee ist nicht gleich Kaffee

Der Geschmack von Kaffee hängt von vielen Faktoren ab - angefangen beim Anbau bis hin zur Verarbeitung. Im Schweizer Product Technologie Center (PTC) von Nestlé testen die Experten tagtäglich neue Nuancen, um die Vorlieben der Verbraucher zu treffen.

Eine Landwirtin aus Vietnam, die Kaffee anbaut

Effizienter Kaffeeanbau

Aus Vietnam kommt nicht nur Reis, sondern das Land ist auch für seine Kaffeefelder bekannt. Doch die Aufzucht der Pflanzen benötigt eine Menge Wasser. Gemeinsam mit Nestlé haben vietnamesische Kaffeebauern eine ungewöhnliche Methode zum Wassersparen entwickelt.

Ein Kaffeebauer erntet Kaffeefrüchte

Vom Luxusgut zum Volksliebling

Kaffee ist in Form von Espresso, Café Latte oder Cappuccino fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Von der Entdeckung der Bohne bis zu der heutigen Bedeutung von Kaffee für die Herkunftsländer.

Nespresso Kaffeekapseln

Recycling von Kaffeekapseln

Kapselkaffee ist der neue Trend unter Kaffee-Liebhabern. Nestlé stellt sich der Diskussion über die Umweltverträglichkeit.