Sort results by
Sort results by

Neu im Cerealien-Regal für die ganze Familie: Nestlé Gluten Free Cornflakes

Zurück zu Pressemitteilungen

Frankfurt, 15. Januar 2015 – Im Januar 2015 kommt eine Neuheit aus dem Cerealien-Regal auf den Frühstückstisch: Glutenfreie Cornflakes von Nestlé. Die Frühstücksflakes besitzen die für Cornflakes typische Konsistenz sowie Knackigkeit und eignen sich für die ganze Familie. In der 375-Gramm-Packung sind sie für 2,79 Euro (UVP) im Cerealien-Regal des deutschen Lebensmittelhandels erhältlich. Verbraucher erkennen am offiziellen Siegel des Verbandes der europäischen Zöliakiegesellschaften, dass es sich um ein glutenfreies Produkt handelt. Das Symbol zeigt eine durchgestrichene Getreide-Ähre und garantiert, dass Nestlé die Cornflakes ausschließlich aus glutenfreien Zutaten herstellt und mit größter Sorgfalt getrennt von anderen Produkten produziert. Nestlé Gluten Free Cornflakes lassen sich schnell und individuell mit frischem Obst und Milch oder Joghurt ergänzen.

Nestlé Gluten Free Cornflakes
Nestlé Gluten Free Cornflakes: Neu im Cerealien-Regal für die ganze Familie

Gluten ist ein Eiweiß, das in Getreidesorten wie Weizen, Gerste und Roggen enthalten ist. Es sorgt beispielsweise dafür, dass Teig elastisch ist, und gibt Nahrungsmitteln wie Brot die typisch weiche Struktur. Mais hingegen ist von Natur aus glutenfrei. Auch wenn Cornflakes aus Mais hergestellt werden, heißt das nicht, dass alle frei von Gluten sind: Zum einen enthalten herkömmliche Frühstücksflakes glutenhaltiges Gerstenmalzextrakt. Zum anderen kann sich Mais im Anbau und in der Verarbeitung mit glutenhaltigem Getreide vermischen. Nestlé Gluten Free Cornflakes werden ohne Gerstenmalzextrakt hergestellt. Die Felder, auf denen der Mais für die Nestlé Gluten Free Cornflakes geerntet wird, sind garantiert frei von Verunreinigungen mit Weizen und anderem glutenhaltigen Getreide. Auch alle weiteren Zutaten für die glutenfreien Cornflakes enthalten kein Gluten. Hierfür wählt Nestlé die Lieferanten sorgfältig aus und überprüft deren Verarbeitungsprozesse. Die Inhaltsstoffe werden getrennt von anderen Zutaten gelagert. Darüber hinaus verarbeitet und verpackt Nestlé die Gluten Free Cornflakes getrennt von anderen, nicht glutenfreien Produkten. Diese Sorgfalt stellt sicher, dass die Nestlé Gluten Free Cornflakes als glutenfrei gekennzeichnet werden dürfen und als solche vom Verband der europäischen Zöliakiegesellschaften (AOECS) zertifiziert werden. Das Produkt darf auf der Verpackung das offizielle Siegel tragen. Das Symbol mit der durchgestrichenen Getreide-Ähre ermöglicht Verbrauchen, entsprechende Produkte schnell zu erkennen.

Glutenfreie Produkte liegen im Trend
Es ist zu erwarten, dass die Vermeidung von Gluten und Laktose zu einem Trend wird (1). So stieg in Deutschland von 2012 bis 2013 der Umsatz mit glutenfreien Produkten um 11 Prozent (2). Deutschland ist der zweitgrößte Markt weltweit für glutenfreie Produkte (3).

Produktinformation
Ab Januar 2015 sind Nestlé Gluten Free Cornflakes in der 375-Gramm-Packung für 2,79 Euro (UVP) im Cerealien-Regal des deutschen Lebensmittelhandels erhältlich - leckere Frühstücksflakes für die ganze Familie.

Weitere Informationen gibt es auf folgenden Seiten:
• Film über Ernährung bei Zöliakie und Glutensensitivität: www.nestle-cereals.de/neu-nestle-gluten-free-cornflakeshttps://www.nestle-cereals.de/neu-nestle-gluten-free-cornflakes
• Produkt: www.nestleglutenfreecornflakes.com/dehttps://www.nestleglutenfreecornflakes.com/de

Abdruck honorarfrei / Beleg erbeten

Quellen
(1) Euromonitor International (2014). Passport - Food Intolerance in Germany, p. 2.
(2) Datamonitor (2013). Market Opportunities in Gluten-Free. An analysis of market estimates, consumer data, and current industry innovation. November 2013
(3) Euromonitor International (2011). Passport - Gluten-free remains one of the most dynamic health and wellness categories, p.2

Downloads
Presseinformation: "Neu im Cerealien-Regal für die ganze Familie: Nestlé Gluten Free Cornflakes" (PDF, 106 KB)
Produktfoto: Einen Packshot zum Download finden Sie auf unserem flickr-Kanalhttps://www.flickr.com/photos/nestledeutschland/16097314588/



Pressekontakt
Jutta Bednarz
Pressesprecherin Ernährung und Gesundheit
Nestlé Deutschland AG
Tel.: 069 / 66 71-3740
[email protected]

Stefan Dietrich, Dirk Fischer
Dorothea Küsters Life Science Communications GmbH
Leimenrode 29, 60322 Frankfurt
Tel.: 069 / 61 998-29, -21
Fax: 069 / 61 998-10
[email protected]
[email protected]