Gesundes Kochen

Unsere Verpflichtung: Verstärkung unserer Marketinganstrengungen für gesundes Kochen, gesunde Ernährung und einen gesunden Lebensstil

 

Mit unserer globalen Reichweite können wir unsere Markenkommunikation über verschiedene Medienkanäle breit einsetzen. Die Fülle der Produkte, die wir täglich verkaufen, ermöglicht es uns, über all diese Kanäle für eine gesündere Lebensweise und Ernährung zu werben.

Unser bisheriger Fortschritt

Unsere Marke Maggi beruht auf der Überzeugung, dass gute Ernährungsgewohnheiten in der Küche beginnen. Auch 2016 haben wir via 84 % unseres Maggi-Portfolios das Kochen zu Hause und gesunde Mahlzeiten mit Gemüse gefördert. Das Maggi-Kochkursprogramm ermuntert Kinder und Eltern, sich am heimischen Herd zu betätigen, und hilft den Konsumenten, schmackhafte, ausgewogene Gerichte zuzubereiten. Die Initiative umfasst Kochkurse für Erwachsene, Teenager und Kinder sowie Menüideen, Rezepte und praktische Kochtipps. 2016 haben wir die globale Reichweite des Programms auf 35 Länder ausgeweitet.

Wir nutzen unsere Vermarktungsreichweite zudem, um eine gesunde, aktive Lebensweise zu fördern. Im Rahmen ihrer Markenverpflichtung in Afrika, Ozeanien und Asien haben die Milo-Sportförderungsprogramme 2016 – in Zusammenarbeit mit Regierungen und Sportverbänden – über Sport-Basisinitiativen 22 Millionen Kinder erreicht. Milo hat zudem in Australien, den Philippinen und Indonesien einen neuen Activity Tracker und eine neue App eingeführt. Mit ihrer Hilfe können Eltern sich vergewissern, dass sich ihre Kinder körperlich betätigen.

Unser Ziel bis 2020

Bis 2020: Verdoppelung der Reichweite unserer Bemühungen zur Förderung von gesundem Kochen und Essen und eines gesunden Lebensstils für Einzelne, Familien und ihre Haustiere.