Gegen Jugendarbeitslosigkeit

Unsere Verpflichtung: Einführung der Global Youth lnitiative in allen unseren Betrieben

Laut der Internationalen Arbeitsorganisation sind weltweit rund 13,1 % aller jungen Menschen arbeitslos – ein Umstand, der zur weltweiten Armut beiträgt. Als wichtiger Arbeitgeber können wir hier direkt und durch unsere Vertragspartner etwas bewirken.

Unser Fortschritt bis 2020

Unsere Ziele

Bis 2020:Die Global Youth Initiative von Nestlé verpflichtet sich zu Folgendem:

  • 45.000 bis 50.000 Trainee- oder Ausbildungsplätze
  • Fortgesetztes weltweites Angebot von Veranstaltungen zur Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit bei Erhöhung der Zahl der involvierten Mitarbeitenden
  • Verstärkte Zusammenarbeit mit externen Partnern, um diese zu Beteiligung und mehr Einflussnahme zu animieren
  • Jährlich 25.000 bis 30.000 Arbeits- und Ausbildungsplätze für Menschen unter 30 Jahren


Schulung der nächsten Generation

Unsere Mitarbeitenden stehen für uns im Mittelpunkt. Zusätzlich zur Schulung unserer Mitarbeitenden wollen wir im Rahmen unserer Global Youth Initiative mit Weiterbildungsangeboten, Ausbildungsplätzen sowie Initiativen zur Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit zum Abbau der Jugendarbeitslosigkeit beitragen. Mit dem Angebot von Arbeits- und Lehrstellen bieten wir jungen Menschen einen Weg aus der Armut und sichern Nestlé den Zustrom neuer kompetenter Kräfte.
Die hohe Jugendarbeitslosigkeit gibt weiterhin weltweit Anlass zur Sorge. Im Rahmen der Global Youth Initiative verpflichtet sich Nestlé verbindlich zum Angebot von Trainee- und Ausbildungsplätzen, Arbeitsplätzen sowie Veranstaltungen und Kooperationen, in denen junge Menschen die erforderliche Berufspraxis für einen erfolgreichen Einstieg in die Arbeitswelt erwerben können.