Weniger Müll

Unsere Verpflichtung: Reduzierung von Nahrungsmittelverlusten und -Verschwendung sowie Abfall

Laut der Welternährungsorganisation wird weltweit ein Drittel der für den menschlichen Verzehr bestimmten Nahrungsmittel verschwendet. Dies entspricht 24 % des im Anbau genutzten Wassers und 8 % des vom Menschen verursachten THG-Ausstoßes und kostet Konsumenten, Bauern und Unternehmen bis zu 950 Milliarden Schweizer Franken jährlich.

Unser Fortschritt bis 2020

Unsere Ziele

Bis 2020:Als Mitglied von Champions 12.3 wollen wir Nahrungsmittelverschwendung bis 2030 halbieren.

Bis 2020:Unsere Standorte produzieren keinerlei Abfall zur Entsorgung.

Bis 2020:Aufklärung der Konsumenten über die Mindesthaltbarkeitskennzeichnung, um Nahrungsmittelverschwendung beim Konsumenten vorzubeugen.