Der Nestlé Experten- und NGO-Beirat – Elke Wieczorek

Elke Wieczorek vom DHB arbeitet im Nestlé Experten- und NGO-Beirat mit.

Elke Wieczorek vom DHB – Netzwerk Haushalt

Elke Wieczorek ist seit 1999 in verschiedenen Funktionen ehrenamtlich im DHB – Netzwerk Haushalt  tätig. Dabei war Elke Wieczorek unter anderem Landesverbandsvorsitzende im Rheinland oder Referentin für Qualitätsmanagement in der Hauswirtschaft.

2007 bis 2017 war sie Geschäftsführerin des  Bundesverbandes. In diesen Aufgabenbereich fallen neben der Leitung der Bundesgeschäftsstelle redaktionelle Tätigkeiten für das Verbandsmagazin und die Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes. Sie übernimmt gemeinsam mit den Kolleginnen des geschäftsführenden Präsidiums die Kontaktpflege zu relevanten Stakeholdern und vertritt die Interessen der Verbraucher bei öffentlichen Veranstaltungen und in Gremien.

2017 übernahm Frau Wieczorek das Amt der Präsidentin des DHB-Bundesverbandes.

Seit mehr als 100 Jahren geht es dem Mitgliederverband darum, die Rechte der im Haushalt Tätigen zu stärken. Der Privathaushalt und seine Schnittstellen zu Politik, Recht, Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt stehen dementsprechend im Mittelpunkt der Arbeit des DHB – Netzwerk Haushalt. Als Arbeitgeberverband schließt der Verband Tarifverträge mit Gewerkschaften, vermittelt hauswirtschaftliche Kenntnisse und wirkt in der hauswirtschaftlichen Berufsbildung mit.

„Meine Aufgabe im Nestlé-Beirat sehe ich in der Vertretung der Interessen der Haushaltsführenden. Verbraucher, die nachhaltig konsumieren wollen, hinterfragen die Herkunft der Lebensmittel und die Produktionsbedingungen. Nur der offene Dialog zwischen Produzent und Endverbraucher schafft Vertrauen.“
 
Elke Wieczorek, Geschäftsführerin vom DHB – Netzwerk Haushalt
 

Bildrechte: Nestlé Deutschland AG