Die Nestlé Unternehmensgrundsätze

Aufmerksame Zuhörer

Die Grundlage unserer Arbeit

Die Nestlé Unternehmensgrundsätze bilden die Grundlage unserer in 150 Jahren gewachsenen Unternehmenskultur.

Die Nestlé Unternehmensgrundsätze schreiben als Kernprinzip der Geschäftstätigkeit von Nestlé die Gemeinsame Wertschöpfung fest: Wir können als Unternehmen nur dann langfristig erfolgreich sein, wenn wir einen Mehrwert für die Gesellschaft schaffen. Wir können aber auch nur dann langfristig erfolgreich sein, wenn wir unsere Unternehmensgrundsätze und das geltende Recht in allen Ländern einhalten, in denen wir tätig sind.

„Je transparenter und nachhaltiger wir unsere Prozesse machen, desto mehr Sicherheit geben wir dem Konsumenten, sich gesund und verantwortungsbewusst zu ernähren.“ Gerhard Berssenbrügge - Vorstandsvorsitzender Nestlé Deutschland AG
 

Auch ökologisch nachhaltiges Handeln ist eine zentrale Säule für den langfristigen Erfolg unseres Unternehmens. Eine vorbeugende Umweltpolitik für unsere Beschaffungsaktivitäten und Produktionsprozesse sind damit auch Grundlage für die langfristige Verfügbarkeit und Qualität unserer Produkte.

Unsere internen Regeln fordern nicht nur die strikte Einhaltung aller Gesetze, sie greifen auch dort, wo keine Vorschriften bestehen oder die Gesetzeslage weniger streng ist. Für Nestlé ist das Stichwort Compliance mehr als das Abarbeiten formaler Kriterien. Compliance erfordert belastbare Prinzipien, die im gesamten Konzern angewendet werden und die unseren Mitarbeitern eine klare Orientierung geben.

Die Unternehmensgrundsätze leiten unser Handeln gegenüber Verbrauchern, unseren Mitarbeitern und unseren Partnern in der Wertschöpfungskette von der Landwirtschaft bis zum Handel. Ferner greifen wir die Grundsätze des UN Global Compact auf, genau wie viele weitere internationale Richtlinien wie die Kernübereinkommen der Internationalen Arbeitsorganisation und die OECD-Richtlinien für multinationale Unternehmen. Die zehn Grundsätze werden durch Verweise auf weiterführende Standards und Leitlinien ergänzt, etwa die Nestlé Umweltpolitik oder der Nestlé Lieferantenkodex, der Nestlé Code of Business Conduct sowie die Führungsgrundsätze von Nestlé.

Die Nestlé Unternehmensgrundsätze sind für alle Mitarbeiter verbindlich, ihre Einhaltung wird regelmäßig geprüft.

Gemeinsame Wertschöpfung als Kernprinzip

„Wir messen die gesamte Wertschöpfungskette an unseren Qualitätsansprüchen vom nachhaltigen Anbau eines Rohstoffs bis zum genussvollen Moment im heimischen Wohnzimmer.“ Gerhard Berssenbrügge - Vorstandsvorsitzender Nestlé Deutschland AG
 

Dabei konzentrieren wir uns auf jene Bereiche unserer Wertschöpfungskette, die Werte für die Gesellschaft schaffen können: auf die Bereiche Wasser, Ernährung und ländliche Entwicklung.

Erfahren Sie mehr zu den Kerngedanken des Prinzips, den Zahlen und Fakten sowie unseren Berichten zur Gemeinsamen Wertschöpfung.

Die zehn Grundsätze unserer Geschäftstätigkeit

  • 1. Nutrition, Gesundheit und Wellness

    Unser Ziel ist es, die Lebensqualität unserer Kunden in aller Welt zu verbessern, indem wir leckere und gesündere Lebensmittel bieten und sie zu einem gesunden Lebensstil anregen. Hierfür steht unsere Devise Good Food, Good Life.

     

  • 2. Qualitätssicherung und Produktsicherheit

    Der Name Nestlé garantiert Konsumenten in aller Welt die Sicherheit und die hohe Qualität unserer Produkte.

     

  • 3. Konsumentenkommunikation

    Wir verpflichten uns zu einer verantwortungsvollen, verlässlichen Kommunikation, die den Konsumenten eine sachkundige Wahl ermöglicht und eine gesündere Ernährung fördert. Wir wahren zudem die Privatsphäre der Konsumenten.

     

  • 4. Achtung der Menschenrechte

    Wir unterstützen voll und ganz die Grundsätze der Global-Compact-Initiative der Vereinten Nationen (UNGC) zu Menschen- und Arbeitsrechten und wollen durch die Achtung der Menschen- und Arbeitsrechte im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit mit gutem Beispiel vorangehen.

     

  • 5. Führung und persönliche Verantwortung

    Unsere Mitarbeiter sind die Grundlage unseres Erfolgs. Wir begegnen einander mit Würde und Respekt und erwarten von allen Beschäftigten unseres Unternehmens die Bereitschaft, persönliche Verantwortung zu übernehmen. Wir stellen kompetente und motivierte Mitarbeiter ein, die unsere Werte respektieren. Wir bieten Chancengleichheit durch Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten, wir schützen die Privatsphäre unserer Mitarbeiter und tolerieren keinerlei Form von Belästigungen oder Diskriminierung.

     

  • 6. Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

    Wir verpflichten uns zur Vorbeugung von arbeitsbedingten Unfällen, Verletzungen und Krankheiten und zum Schutz unserer Mitarbeiter und Auftragnehmer sowie aller entlang der Wertschöpfungskette beteiligten Personen.

     

  • 7. Lieferanten- und Kundenbeziehungen

    Wir erwarten von unseren Lieferanten, Zwischenhändlern, Zulieferern und ihren Mitarbeitern Ehrlichkeit, Integrität und Fairness sowie die Einhaltung unserer nicht verhandelbaren Standards. Wir verpflichten uns dazu, uns unseren Kunden gegenüber ebenso zu verhalten.

     

  • 8. Landwirtschaft und ländliche Entwicklung

    Wir tragen dazu bei, die landwirtschaftliche Produktion sowie den sozialen und wirtschaftlichen Status von Bauern und ländlichen Gemeinschaften zu verbessern und die Produktionssysteme zu optimieren, um ihre ökologische Nachhaltigkeit zu steigern.

     

  • 9. Ökologische Nachhaltigkeit

    Wir verpflichten uns zu umweltschonenden Geschäftsmethoden. Wir streben in allen Stufen des Produktlebenszyklus nach einer effizienten Nutzung natürlicher Ressourcen, streben bevorzugt den Einsatz nachhaltig bewirtschafteter, erneuerbarer Ressourcen und eine abfallfreie Produktion an.

     

  • 10. Wasser

    Wir verpflichten uns zu einer nachhaltigen Nutzung von Wasserressourcen und der permanenten Verbesserung unseres Wassermanagements. Wir sind uns bewusst, dass die Welt vor einem zunehmenden Wasserproblem steht und dass der verantwortungsbewusste Umgang mit den weltweiten Wasserressourcen durch alle Nutzer unabdingbar ist.

Bildrechte: GettyImages