Die Nestlé Logoentwicklung

Heinrich Nestlé war einer der ersten Schweizer Produzenten, der eine Marke mithilfe eines Logos aufbaute.

Das ursprüngliche Nestlé Markenzeichen basierte auf seinem Familienwappen, welches einen einzelnen Vogel zeigt, der in einem Nest sitzt. Welches sich auf seinen Familiennamen bezog.

Heinrich Nestlé änderte sein Familienwappen in ein Markenzeichen ab, indem er drei Jungvögel ins Nest setzte, die von der Mutter gefüttert werden. Damit schuf er einen Bezug zwischen Wappen und Produkt und spielte auf die Verwendung des Kindermehls an: Die Mutter füttert ihre Kleinen. 

Seit 1868 setzte Nestlé dieses Markenzeichen ein. Die konsequente Anwendung zusammen mit der Ausgestaltung des Zeichens zeigt, wie bewusst sich Nestlé dessen Kommunikationsfunktion war. 

Heute wird das bekannte Vogelnestlogo weiterhin in einer abgeänderten Form für Nestlé-Produkte weltweit genutzt.

Sehen Sie selbst, wie es sich über die Jahre entwickelt hat.