Menschenwürdige Arbeitsplätze und Vielfalt fördern

 

Mit 328.221 Mitarbeitenden und Betrieben in 119 Ländern steht Nestlé für Diversität. Unsere Werte sind in Respekt verankert – für uns selbst, für andere, für Diversität und für die Zukunft. Gute Arbeitsbedingungen, Sicherheit und Gesundheit sowie Motivation unserer Mitarbeitenden sind unsere wichtigsten Prioritäten. Dasselbe gilt für die Respektierung und Förderung der Menschenrechte in unseren Wertschöpfungsketten und die Einhaltung höchster ethischer Standards.


Betriebliche Gesundheitsförderung

Eine bessere Lebensqualität und eine gesündere Zukunft beginnen mit der Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeitenden. Wir wollen ihnen fundierte Entscheidungen in Bezug auf ihre Gesundheit ermöglichen. Unser Engagement für Nutrition, Gesundheit und Wellness ist eine strategische Priorität unserer Safety & Health Roadmap 2016–18 und unterstützt die Umsetzung des Nestlé-Rahmenwerks für Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeitenden.

Unsere Ziele

Bis 2020:Bereitstellung von Aufklärung, Früherkennung und Programmen zur Förderung eines gesunden Lebensstils der Mitarbeitenden.

Diversität und Frauenrechte

Wir erachten die Vielfalt in unserem Unternehmen und unserer Versorgungskette als echtes Plus. Besonders am Herzen liegen uns ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis und die Stärkung von Frauen. Unsere Initiative zur Förderung eines ausgewogeneren Geschlechterverhältnisses zielt insbesondere auf Führungskräfte und Managementteams ab. Initiativen in unseren Lieferketten geben Frauen mehr Mitsprache und wirtschaftliche Unabhängigkeit.

Unsere Ziele

Bis 2020:Verbesserung des Auskommens von Frauen in fünf vorrangigen Beschaffungsregionen.

Mitarbeiter-Training

Wir wollen durch Schulungen dazu beitragen, dass unsere Mitarbeitenden sich gesund und ausgewogen ernähren, sich beruflich weiterentwickeln sowie zu unseren Umwelt- und Unternehmenszielen beitragen. Schulungen zu den Nestlé-Unternehmensgrundsätzen sorgen auch für vermehrte Wertschätzung des Nestlé-Geschäftsmodells. 

 

Unsere Ziele

Bis 2020:Schulung zu ökologischer Nachhaltigkeit in allen Ländern und weitere Stärkung des Umweltbewusstseins der Mitarbeitenden.


Gegen Jugendarbeitslosigkeit

Laut der Internationalen Arbeitsorganisation sind weltweit rund 13,1 % aller jungen Menschen arbeitslos – ein Umstand, der zur weltweiten Armut beiträgt. Als wichtiger Arbeitgeber können wir hier direkt und durch unsere Vertragspartner etwas bewirken. 

 

 

 

Unsere Ziele

Bis 2020:Die Global Youth Initiative von Nestlé verpflichtet sich zu Folgendem:

  • 45.000 bis 50.000 Trainee- oder Ausbildungsplätze
  • Fortgesetztes weltweites Angebot von Veranstaltungen zur Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit bei Erhöhung der Zahl der involvierten Mitarbeitenden
  • Verstärkte Zusammenarbeit mit externen Partnern, um diese zu Beteiligung und mehr Einflussnahme zu animieren
  • Jährlich 25.000 bis 30.000 Arbeits- und Ausbildungsplätze für Menschen unter 30 Jahren

Wirksame Beschwerdemechanismen

Dies ersetzt unsere frühere Verpflichtung, dass alle Mitarbeitenden und Anspruchsgruppen mögliche Compliance-Verstöße einfach melden können. Wir sind einer starken Compliance-Kultur gemäß den Nestlé-Unternehmensgrundsätzen verpflichtet. Durch interne Berichterstattung und externe Prüfungen gewährleisten wir die Einhaltung dieser Prinzipien. Mitarbeitende, Lieferanten und Anspruchsgruppen werden ermutigt, als unangemessen oder illegal erachtetes Vorgehen und Verhalten zu melden. Wir gehen allen Klagen unparteiisch nach und verbieten Vergeltungsmaßnahmen. Verstöße werden sofort unterbunden und geeignete Gegenmaßnahmen eingeleitet.

Unsere Ziele

Bis 2019:Prüfung der Effektivität des Beschwerdesystems mit internen und externen Anspruchsgruppen, um Verbesserungsmöglichkeiten zu ermitteln.

Bis 2020:Implementierung von Verbesserungen des Beschwerdesystems in Pilotmärkten.