Wir setzen auf Vielfalt – und vor allem auf Dich!

Herzlich willkommen, ab hier geht’s in Richtung Zukunft! Bei Nestlé gibt es 19 verschiedene Ausbildungsberufe und das gute Gefühl, von Anfang an bestens aufgehoben zu sein. Egal, für welchen Weg Du dich entscheidest.

Du bist auf der Suche nach deinem Traumberuf? Dann greife schnell zum Stift, denn hinter dieses Vorhaben kannst du schon mal einen Haken setzen. Hier findest du ganz bestimmt etwas! Es erwarten dich nicht nur viele Jobs, mit denen man im größten Nahrungsmittelunternehmen der Welt vielleicht rechnen könnte, sondern auch viele Überraschungen. Diese verschiedenen Möglichkeiten machen Nestlé neben der riesigen Markenvielfalt so interessant.

Ausbildung bei Nestlé

Deine Vorteile:

  • Werde ein echter Profi: Es erwartet dich eine intensive Ausbildung mit fachlicher Betreuung, die dich optimal auf deine künftigen Aufgaben in der Lebensmittelindustrie vorbereitet.
  • Unterstützung jederzeit: Ein direktes Feedback zu deiner Leistung und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung gehören bei uns einfach dazu. Darunter fallen auch Weiterbildungs - und Spezialisierungsprogramme.
  • Jede Menge Abwechslung: Du durchläufst verschiedene Ausbildungsstationen und wirst in unterschiedlichste Projekte eingebunden. So lernst du das Unternehmen am besten kennen. Zudem verbindest du die Theorie aus der Berufsschule mit der Praxis im Betrieb.

Die Fakten:

Hier kommen 80 Möglichkeiten:
Insgesamt gibt es jedes Jahr rund 80 Ausbildungsplätze für junge Menschen an allen Nestlé Standorten.
Hier warten spannende Zeiten:
Die Lehrzeit ist von Beruf zu Beruf unterschiedlich und richtet sich nach der jeweiligen Spezifikation. Sie beträgt zwischen zwei und dreieinhalb Jahren.
Hier fördern wir Deine Stärken:
Wir bieten Ausbildungsplätze sowohl in kaufmännischen als auch in lebensmittelbezogenen Berufen sowie die Möglichkeit einer technischen Ausbildung in einem unserer Werke.
Hier bleiben wir gemeinsam am Ball:
Unsere Abbrecherquote innerhalb der Ausbildung liegt bei unter 5 %. (Abbrecherquote deutschlandweit: 24,4 %)
Hier geht’s smart zur Sache:
Durchschnittlich haben unsere Auszubildenden in den vergangenen Jahren die Note 2 mit 82 Punkten erreicht.

Unsere Ausbildungsplätze auf einen Blick!

Kaufmännische Ausbildungsberufe

Unterstreiche dein Talent: Als Industriekaufmann/-frau hast du ein Gespür für Zahlen und Menschen. Lerne die riesige Markenwelt von Nestlé kennen und wirke beispielsweise bei der Einführung neuer Produkte mit. Angehende Fachinformatiker:innen für Anwendungsentwicklung sollten eine Vorliebe für Technik und Kommunikationssysteme mitbringen. Wer gerne organisiert und plant, ist bei einer Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Büromanagement gut aufgehoben.

Eine vollständige Systementwicklung im IT Bereich planen, Lösungen erarbeiten, Mitarbeiter:innen beraten und schulen – in der Ausbildung zum/ zur Fachinformatiker:in für Systemintegration wirst Du zum Profi für Nullen und Einsen. Komm ins Nestlé Team und sorge für einen reibungslosen Ablauf in der Telekommunikationstechnik.

Wie klingen diese Wörter für Dich? Organisieren, kalkulieren, präsentieren und verhandeln. Nach Spaß und Abwechslung? Dann ist die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau genau das Richtige für Dich. Du wirst in die große Markenwelt von Nestlé eingebunden und befasst Dich mit spannenden Projekten, wie zum Beispiel der Markteinführung eines neuen Produktes.

Termine planen, Rechnungen schreiben, mit Kollegen kommunizieren: Kaufleute für Büromanagement sind wahre Multitalente. Neben kaufmännischen und verwaltenden Tätigkeiten sind sie zuständig für den reibungslosen Ablauf im Büro – von der Geschäftskorrespondenz über die Organisation von Meetings bis zur Urlaubsplanung.

Java, PHP und C++ sind für Dich keine Fremdbegriffe und du fühlst dich in der Welt der Bits und Bytes Zuhause? Dann starte deine Karriere bei Nestlé als Fachinformatiker:in für Anwendungsentwicklung. Du wirst nicht nur Programme und entwickeln, sondern diese auch testen und die Kolleg:innen im Umgang mit dem Programmen schulen.

Die Digitalisierung schreitet stetig voran, E-Commerce Kaufleuten wird es daher im Arbeitsalltag bei Nestlé garantiert nicht langweilig. Im Gegenteil: Sie sind eingebunden in die große Markenwelt unseres Unternehmens und befassen sich mit spannenden Projekten, etwa das Kennenlernen der digitalen Vertriebskanäle.

Große Maschinen interessieren Dich ebenso wie sehr kleine Bastelarbeiten? Produktionsanlagen und Fertigungsstraßen ziehen dich magisch an? Dann bewirb dich als Industriemechaniker:in. Hier wird Dir garantiert nie langweilig. Du stellst Geräte, Produktionsanlagen und Maschinen her und richtest sie ein oder baust sie um. Außerdem bist Du der/die Expert:in, wenn es klemmt und hakt.

"Kommunikationstalent" und "Computer-Crack" sind beides Begriffe, die auf Dich zutreffen? Dann haben wir den idealen Ausbildungsberuf für Dich: Informatikkaufmann/-frau. Während Deiner Ausbildung befasst Du Dich mit der Planung, Beschaffung, Einrichtung und Pflege der IT-Infrastruktur von Nestlé.

 

 

Technische Ausbildungsberufe

Du interessierst dich für technische Ausbildungsplätze? Dann warten bei Nestlé viele Möglichkeiten deinen Berufswunsch zu verwirklichen. Als Kraftfahrzeugmechatroniker:in sorgst du beispielsweise dafür, dass unsere LKW immer einsatzbereit sind. Damit auch in unseren Werken alles einwandfrei funktioniert, bilden wir Maschinen- und Anlagenführer:innen aus. Die Elektroniker:innen kümmern sich derweil um sämtliche elektrische Systeme, Betriebsanlagen und technischen Prozesse. Fakt ist: Ohne sie alle läuft bei uns nichts!

Moderne Fertigungsanlagen, komplexe elektronische Systeme und vielfältige technische Prozesse – Elektroniker:innen der Fachrichtung Betriebstechnik wissen bestens Bescheid über Abläufe und Maschinen der Automatisierungstechnik. In unseren Werken bilden wir Dich gewissenhaft und zeitgemäß in diesem Tätigkeitsfeld aus. Elektronikerinnen und Elektroniker für Betriebstechnik zählen zu einem der attraktivsten Elektroberufe.

Als Elektroniker:in für Automatisierungstechnik wählst Du eine Ausbildung mit großem Zukunftspotenzial. Durch die Automatisierung von Fertigungs- und Kontrollprozessen bist du ein wichtiger Teil des Teams, um den Grad der Automatisierung und der Produktion aufrecht zu erhalten. Bei Nestlé wird Dir das nötige Grundlagen- und Fachwissen vermittelt.

Organisationstalent, Planung und eine gute Portion Stressresistenz gehören dazu, um die Warenströme fließen zu lassen. In der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik lernst Du nicht nur, den Verkehr in den Nestlé Lagerhäusern zu regeln, sondern bist auch ein wichtiges Bindeglied zwischen Produktion, Versand und Kunden.

Du behältst die Übersicht, auch wenn's mal unübersichtlich wird, und weißt genau, wo was aufbewahrt, abgestellt und versandfertig gemacht wird – in der Ausbildung zum/zur Fachlagerist:in bei Nestlé lernst Du, die Instrumente der Lagerlogistik kennen und beherrscht diese aus dem Effeff.

Du begeisterst dich für alles, was unter der Motorhaube steckt, und hast ein großes Faible für Autos und Technik? Dann ist die Ausbildung zum/zur Kraftfahrzeugmechatroniker:in für Dich bestimmt die richtige Wahl. In dreieinhalb Jahren lernst Du bei Nestlé alles Wissenswerte über diesen Beruf.

Fertigungsmaschinen und -anlagen einrichten, in Berieb nehmen, bedienen, umrüsten, pflegen und warten - in der Ausbildung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer:in hast Du die Maschinen im Griff.

Ob Schaltkreise, Displays oder Terminals – in der Welt der elektronischen Steuerung von Geräten und Prozessen fühlst Du Dich Zuhause? Dann hast Du beste Voraussetzungen, um die Ausbildung als Mechatroniker:in bei Nestlé zu beginnen.

Lebensmittelbezogene Ausbildungsberufe

Untersuchen, herstellen, zubereiten, verarbeiten: Wer sich mit Ernährung und Lebensmitteln lieber in der Praxis beschäftigt, wird bei Nestlé ebenso fündig. Lass dich zum Koch ausbilden, zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik oder auch zu Süßwaren- sowie Milchtechnolog:innen. Food-Fans sind hier also genau richtig!

​​Wenn du Verantwortung übernehmen kannst und Interesse an Nahrungsmitteln hast, dann ist der Ausbildungsberuf der Fachkraft für Lebensmitteltechnik eine gute Entscheidung. Deine Aufgaben erstecken sich von der Prüfung der Rohstoffe über die Produktion bis hin zu dem Verpacken des Endproduktes. Der Herstellungsprozess wird Dein Gebiet.

Versüßt Du Menschen gerne ihren Alltag? Mit dieser Grundeinstellung bist Du für einen Ausbildungsplatz als Süßwarentechnolog:in bei Nestlé in Hamburg genau richtig! Süßwarentechnolog:innen achten auf den Geschmack. 100 Tonnen Schokolade pro Tag herstellen oder 20 Kilogramm blaue Smarties durch die Maschinen leiten – das hört sich nicht nur gut an, das schmeckt auch beruflich. Bei Nestlé wirst Du Expert:in für Maschinen, die auf leckere Schokolade und Süßwaren spezialisiert sind.

Milch gehört für viele Verbraucher einfach zur Ernährung dazu – ob zum Trinken oder als Bestandteil von Butter, Joghurt, Quark und Käse. Und genauso vielseitig wie der Rohstoff ist auch die Ausbildung zum Milchtechnologen bei Nestlé.

Untersuchen, analysieren, kontrollieren: Während Deiner Ausbildung zum/zur Chemielaborant:in bei Nestlé erledigst Du vielfältige Aufgaben in den Bereichen Lebensmittelqualität und -sicherheit. So bist Du ein wichtiger Teil unseres Laborbereichs – vom ersten Ausbildungsjahr an.

In deiner Freitzeit stehst Du gerne in der Küche und probierst neue Gerichte aus und lässt dich durch andere Kulturen zu neuen Spezialitäten anregen? Dann ist die Ausbildung zum Köch bzw. zur Köchin bei der Nestlé genau das Richtige für Dich. Fasziniere Deine Kollegen und Kolleginnen mit ausgefallenen Rezeptideen, setze deine Gerichte in Szene und mache den Speiseplan bunt wie die Produktpalette von Nestlé.

 

 

So geht's weiter

Nach einer erfolgreich absolvierten Ausbildung hast du sehr gute Chancen, unmittelbar nach dem Abschluss übernommen zu werden. Unsere Übernahmequote liegt bei ca. 90 Prozent.

Die Hälfte aller Auszubildenden ist auch noch zehn Jahre nach ihrer Ausbildung im Unternehmen beschäftigt, viele davon in Führungspositionen.

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann werde Teil unseres Teams!