Wir sind einzigartig, weil ihr es seid

Unsere vielen Facetten sind unser größter Schatz. Darum sind Diversität und Inklusion überall in unserem Unternehmen selbstverständlich. Wir respektieren und fördern Einzigartigkeit und Potenzial unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Geschlecht, Kultur, sexueller Orientierung oder körperlichen und geistigen Fähigkeiten.
Diversität am Arbeitsplatz
Wir fördern Vielfalt und Inklusion durch unsere wertschätzende Kultur, unseren sozialen Anspruch und immer neue Innovationen.
Kultur
Kultur
Kultur

Unsere Kultur ist vielfältig und inklusiv, weil bei Nestlé alle Menschen so sein können, wie sie sind.

Gesellschaft
Gesellschaft
Gesellschaft

Wir sind offen und beziehen die Gesellschaft und unsere Stakeholder bei allem, was wir tun, mit ein.

Innovation
Innovation
Innovation

Wir denken an die unterschiedlichen Bedürfnisse unser Kund:innen, von der Produktion bis zum Vetrieb.

Alle in der Nestlé Familie sollen die gleichen Möglichkeiten haben, sich einzubringen und voranzukommen. Diversität und Inklusion beginnt für uns beim Bewerbungsgespräch und setzt sich in unserer Zusammenarbeit fort. Wir stellen Menschen ein, die unsere Werte teilen – Belästigung und Diskriminierung haben bei uns keinen Platz. Unsere Kolleg:innen sind unser größter Schatz und verdienen darum auch größten Schutz. Zum Beispiel bei der Privatsphäre. Wir sorgen dafür, dass sich wirklich alle an ihrem Arbeitsplatz einbezogen, wertgeschätzt und rundum wohlfühlen. Dafür haben wir einen eigenen Plan: den Aktionsplan für Vielfalt und Inklusion. Er gilt in jedem Land, in dem wir sind.
Weltweit aktiv
Wir überlassen nichts dem Zufall. Deswegen haben wir bei Nestlé vier Bereiche definiert, in denen wir Vielfalt und Inklusion aktiv vorantreiben: Gender Balance, Menschen mit Behinderungen, LGBTQIA+ sowie ethnische Herkunft und Nationalität.
Frauen beim arbeiten

Gender Balance

Wir sind seit 2001 Mitglied des Global Compact der Vereinten Nationen. Mit unserem "Gender Balance Acceleration Plan" bringen wir mehr Frauen in Führung. Bis 2022 wollen wir mindestens 30 % unserer Top-200-Führungspositionen mit weiblichen Führungskräften besetzen.

Frau im Rollstuhl

Menschen mit Behinderungen

Durch die Mitgliedschaft im ILO Global Business and Disability Network fördern wir die Inklusion von Menschen mit Behinderungen weltweit an allen unseren Standorten. 2020 haben wir die Charta "The Valuable 500" unterzeichnet und die Inklusion von Menschen mit Behinderung zur Priorität auf unserer Führungsagenda gemacht.

Menschen bunt angezogen

LGBTQIA+ Gemeinschaft

Wir unterstützen die United Nations Free & Equal Standards of Conduct for Business und sind stolz darauf, aktiv etwas gegen die Diskriminierung von LGBTQIA+ Menschen tun zu können.
Mann schreibt an einer Tafel

Ethnische Herkunft und Nationalität

Wir bei Nestlé setzen uns schon lange für Integration ein. Mehr als 85 Prozent der Führungskräfte an unseren Standorten sind „Locals“. Also Menschen, die ein echtes Interesse an der Region und der Gemeinschaft vor Ort haben. Wir gehören übrigens auch zu den Gründungsmitgliedern der Initiative "Partnering for Racial Justice in Business" des Weltwirtschaftsforums.
Eine offene Gesellschaft
Die Vielfalt innerhalb der Nestlé Familie inspiriert uns alle und macht uns als Unternehmen stärker. Erfahre mehr über unsere Initiativen:

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter:innen.

Wir setzen uns dafür ein, dass sich alle Kolleg:innen einbezogen fühlen, fair vergütet werden und das Wissen und die Fähigkeiten entwickeln können, um ihr Potenzial voll und ganz zu entfalten.

Beschäftigung und Vielfalt.

Nestlé fördert die Beschäftigungsvielfalt, da wir Menschen, insbesondere Frauen und jungen Menschen, Chancen bieten wollen.

Frauen fördern.

Wir wollen, dass sich alle Menschen bei uns wohlfühlen. Darum setzen wir uns auch für die Gleichberechtigung von Frauen ein. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von den Farmen in unseren Anbauländern bis in unsere Werke und Büros auf der ganzen Welt.