NESTLÉ CINI MINIS

CINI MINIS  

NESTLÉ CINI MINIS - IRRE leckerer Zimtgeschmack für ein verrücktes Frühstück!

NESTLÉ CINI MINIS - Kleine Stücke für ein abenteuerliches Geschmackserlebnis bei jedem Frühstück! Auf jedem kleinen goldgelben Stückchen mit 32% Vollkorngetreide sind leckere Zimtwirbel, die NESTLÉ CINI MINIS so einzigartig machen.

Den irre leckeren Zimtgeschmack von NESTLÉ CINI MINIS gibt‘s auch als Knusper-Müsli mit Vollkorn-Haferflocken und für unterwegs als praktischen Cerealien-Riegel!

Wer einfach nicht genug vom leckeren Zimtgeschmack bekommen kann, wird CINI MINIS CrazyCrush lieben! Denn bei den knusprigen Frühstückscerealien steckt der leckere Zimtgeschmack nicht nur im Getreidekissen. Im Inneren verbirgt sich eine irre leckere Füllung mit Zimtgeschmack – einfach zubeißen und die zimtige Geschmacksexplosion genießen! Oder probiert zum Frühstück doch mal die leckeren NESTLÉ ERDBEER MINIS. NESTLÉ ERDBEER MINIS haben die lustigen roten Wirbel auf jedem kleinen Stückchen. ERDBEERGESCHMACK, den man sehen kann! NESTLÉ ERDBEER MINIS schmecken nicht nur unwiderstehlich lecker, sie enthalten auch 33% Vollkorn und liefern wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

Es gibt auch NESTLÉ GOLDEN MINIS mit feinem Butterkeksgeschmack und 36% Vollkorngetreide. Ein besonders leckerer Frühstücksgenuss, den Sie nicht verpassen dürfen! Auch die NESTLÉ GOLDEN MINIS Riegel mit kleinen Cerealienstückchen aus Vollkornweizen und Mais schmecken unwiderstehlich lecker und sind ideal für unterwegs. Gleich probieren!


 

 

Bildrechte: Nestlé Deutschland AG

 

Ernährung

Gut informiert genießen

Wir möchten bei einer gut informierten Entscheidung unterstützen und bieten daher im Nestlé Ernährungskompass umfassende Informationen. Den guten Geschmack unserer Produkte überprüfen wir mit Ihrer Unterstützung während des 60/40-Tests.

Eine Frau und zwei Mädchen essen Müsli.

So frühstückt Deutschland

Ein gesundes Frühstück ist die Basis für den Tag, sagen Ernährungsexperten. Doch wie sieht es wirklich aus an den Frühstückstischen? Dieser Frage ist Nestlé Cerealien nachgegangen und hat in einer groß angelegten Studie repräsentative Antworten erhalten.