Sort results by
Sort results by

Eine Portion Quallen bitte? Neue Podcast-Serie mit Nestlé dreht sich um die Zukunft der Ernährung

• Expert:innen und Innovator:innen aus den Bereichen Wissenschaft, Ernährung und Start-ups sorgen im neuen Audioformat für spannende Talkrunden.

• Von den Lebensmitteln der Zukunft bis zum Vertical Farming – die Podcast-Reihe greift ein breites Themenspektrum auf.

• Neue Folgen gibt es alle zwei Wochen überall dort, wo es Podcasts gibt.

• Heute geht es im nächsten Gespräch mit personalisierter Ernährung weiter.

New Food Generation
Zurück zu Pressemitteilungen
Frankfurt am Main,

Was essen wir in der Zukunft? Wie verändern sich Produkte und Supermärkte? Kommt das Fleisch irgendwann nur aus dem Drucker? Und kann man Wasser aus Luft gewinnen? Die neue Podcast-Serie „New Food Generation“ beleuchtet spannende Trends, Technologien und Entwicklungen, die auf unsere Lebensmittel und Ernährungsgewohnheiten künftig einen bedeutenden Einfluss haben können.

In dem neuen Audioformat kommen Expert:innen und Innovator:innen aus den Bereichen Wissenschaft, Ernährung und Start-ups zu Wort. Die Gespräche bieten in 30 Minuten kompaktes und unterhaltsames Wissen auf die Ohren. Den Podcast hat Nestlé ins Leben gerufen. In ausgewählten Folgen diskutieren auch Köpfe des Lebensmittelunternehmens mit und geben einen Blick hinter die Kulissen von Nestlé.

„Wir wollen mit ,New Food Generation‘ die Diskussion über ein Thema vorantreiben, für das wir brennen. Wir wollen uns hier aber nicht selber zuhören, sondern mit anderen ins Gespräch kommen. Wir sind gespannt auf die unterschiedlichen Perspektiven und Impulse unserer Gäste. Damit möchten wir ein unterhaltsames Angebot für ebenso neugierige Hörer:innen anbieten“, sagt Clas Dammann, Head of Corporate Campaigning bei Nestlé Deutschland.

Erste zwei Folgen sind online

Ab sofort können Podcast-Liebhaber:innen in die ersten zwei Talkrunden reinhören. Gastgeberin der Serie ist Fernsehmoderatorin Johanna Klum.

Los geht es in der ersten Folge mit den verrücktesten Foodtrends, die uns in den kommenden Jahren erwarten werden. Ob bald Quallen auf unseren Tellern landen? Darüber diskutiert Fabio Ziemssen, der Metros Start-up-Plattform NX Food leitet. Ernährungsforscherin Prof. Dr. Christine Brombach spricht zudem darüber, warum wir die Dinge gern essen, die wir so gern essen. Und was wir ändern müssen, damit wir offener für neue Foodtrends werden.

Die Fortsetzung ist durch den Veggie-Trend geprägt. Dirk Liebenberg von Pro-Veg befasst sich mit den Fragen, ob wir alle vegan leben müssen und auf welche neue Proteinquellen wir künftig zugreifen können. Nestlé Produktentwickler Oliver Nussli gibt außerdem einen Einblick, wie Fleisch- und Fischalternativen entstehen und woran aktuell in der Forschungsküche intensiv gearbeitet wird.

Weitere Talkrunden alle zwei Wochen

Alle zwei Wochen sorgt eine neue Gesprächsrunde für spannende Diskussionen. In den nächsten Folgen geht es um die Themen:

Personalisierte Ernährung – Wird die Ernährung der Zukunft für Jeden maßgeschneidert? am 6. Mai mit Prof. Dr. Christian Sina von Million Friends und Prof. Dr. Christoph Kaleta von der Christian-Albrechts-Universität Kiel

Regenerative Landwirtschaft - Wie muss die Zukunft der Landwirtschaft aussehen, um unsere nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen? am 20. Mai mit Climate Farmers und Katja Seidenschnur, Leiterin Nachhaltigkeit für Europa, den Mittleren Osten und Nordafrika bei Nestlé

Vertical Farming – Eine Möglichkeit, die wachsende Weltbevölkerung der Zukunft zu ernähren? am 3. Juni mit dem „Vertical Farming“-Start-up &ever und Prof. Dr. Heike Mempel, Expertin für Indoor Farming der Hochschule Weihenstephan

Circular Food – Wie können wir Lebensmittelverschwendung reduzieren und was hat es mit Klima zu tun? am 17. Juni mit Alexander Piutti vom Berliner Start-up SPRK und Oliver Frohns, der als Innovationsexperte ein eigenes Start-up-Projekt von Nestlé betreut

Die Podcast-Folgen sind auf allen gängigen Audio-Streaming-Kanälen verfügbar.

Hier geht es zur Serie.


Pressekontakt

Nora Bartha-Hecking Nestlé Deutschland AG
Nora Bartha-Hecking
Tel.: 069 / 66 71 38 01
E-Mail: [email protected]