Sort results by
Sort results by

Neue Suppen von Maggi in Bio-Qualität

Zurück zu Pressemitteilungen
Maggi neue Bio-Suppen

 

• Die vier Bio-Suppen sind ab November im Handel. Die Suppentüten sind recycelbar.

• Maggi setzt für die Rezepturen vor allem auf Zutaten aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft.

Frankfurt am Main, 12. Oktober 2021 – Vier neue Bio-Suppen kommen im Herbst aus dem Kochtopf von Maggi. Die wärmenden Suppenvarianten stehen ab November deutschlandweit in den Supermarktregalen. Die Zubereitung geht fix: Nur fünf Minuten und die Suppe dampft im Teller.

Im Mittelpunkt der Rezepturen stehen natürliche Zutaten in Bio-Qualität. Palmöl bleibt von der Suppenmischung fern. Alle Varianten punkten mit einer milden Würzung. Somit tragen die Bio-Suppen den Nutri-Score „B“ auf der Verpackung. Aus einer Suppenpackung werden zwei Teller.

Suppen für die Seele mit gutem Gewissen

Suppen kommen als schnelles Mittagessen gerne auf den Tisch. Die Bio-Suppen bestehen aus guten Zutaten vor allem aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft. Die Tomaten für die „Maggi Bio Tomaten-Cremesuppe“ holt Maggi sonnengereift aus Südeuropa. Im herbstlichen Klassiker „Maggi Bio Kartoffel-Cremesuppe“ verarbeitet die Foodmarke Kartoffeln aus Norddeutschland. Für cremige Veggie-Power sorgt die Variante „Maggi Bio Gemüse-Cremesuppe“ mit verschiedenen Gemüsesorten wie zum Beispiel Kürbis, Karotte oder Tomate. Für Liebhaber:innen von traditionellen Fleischsuppen schenkt die „Maggi Bio Hühner-Suppe“ mit Karotten, Lauchstücken und Nudeln wärmende Momente.

Recycelbare Verpackungen

Zurück in den Kreislauf: Die recycelbare Verpackung der Bio-Suppen gehört in die gelbe Tonne oder in den gelben Sack. Die Suppentüten geben Neugierigen auf der Rückseite Informationen über die Herkunft der Hauptzutaten. 

Die unverbindliche Preisempfehlung für alle Maggi Bio-Suppen liegt bei 1,19 Euro.


Pressekontakt

Nora Bartha-Hecking Nestlé Deutschland AG
Nora Bartha-Hecking
Tel.: 069 / 66 71 38 01
E-Mail: [email protected]