Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Es geht um die Nudeln: Maggi bringt neue Saucen und Fixe für Pasta-Gerichte in den Handel

Zurück zu Pressemitteilungen
Frankfurt am Main,
Spaghetti Bolognese

Nudeln gehören zu den Lieblingsgerichten der Deutschen. Die Corona-Pandemie hat die Beliebtheit der warmen Sattmacher weiter verstärkt. Maggi möchte für noch mehr Kochinspiration mit Spaghetti & Co. sorgen und lanciert gleich mehrere neue Produkte. Foodies können ab sofort leckere Nudelgerichte mit den neuen Pasta-Saucen und -Fixen des Lebensmittelherstellers zubereiten.

Neues Produktkonzept: Verzehrfertige Pasta-Saucen im Glas

Die vier neuen, flüssigen Pasta-Saucen von Maggi sind im Glas verpackt und punkten mit einer stückigen Konsistenz. Die Saucen setzen auf natürliche Zutaten und verzichten auf Aromen sowie Konservierungsstoffe. Die Produkte sind verzehrfertig und die Zubereitung geht blitzschnell: Heimische Köche müssen die Saucen lediglich erwärmen und mit Nudeln ihrer Wahl servieren.

Von mild-fruchtig bis angenehm scharf bietet Maggi mit den neuen Saucen die ganze Bandbreite an Pastagenuss an – mittags wie abends und sogar für die ganze Familie. Die „Pomodoro“-Sauce steht für einen besonders intensiven Tomatengeschmack, während die „Arrabbiata“-Sauce durch das enthaltene Chili auf würzig-scharfe Noten setzt. Mit der Sorte „Bolognese Basis“ können Kochbegeisterte den italienischen Klassiker auf den Tisch zaubern. Dabei ist die Bolognese-Variante pur ein Genuss – Kochfans können sie nach Belieben auch mit Fleisch oder einer Fleischalternative zubereiten. Ebenso die Sorte „Chili Basis“, die mit stückigen Kidneybohnen und Mais das neue Saucen-Sortiment abrundet.

Alle Sorten enthalten 500 Gramm und ergeben vier Portionen. Die Saucen lassen sich nach dem Öffnen problemlos im Kühlschrank bis zu zwei Tagen lagern. Pasta-Liebhaber können somit gleich für mehrere Tage Nudelgerichte für ihren heimischen Menüplan vorsehen.

Alle Produkte tragen die Nährwertkennzeichnung Nutri-Score und sind überwiegend mit einem „A“ bewertet. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1,99 Euro. Maggi unterstützt die Produkteinführung über die eigenen digitalen Kanäle und mit einer Produkttestaktion.

Neue Fixe für beliebte Nudelgerichte

Die Maggi Fixe für Pasta ermöglichen schnelles Kochen mit frischen Zutaten und liefern die ideal abgestimmte Würzung mit den richtigen Kräutern und Gewürzen für mehrere Portionen. Die vier neue Fixe mit natürlichen Zutaten setzen auf die Rezepturen der klassischen Gerichte, die man vom Lieblings-Italiener kennt. Kochbegeisterte benötigen für die Zubereitung lediglich eine Handvoll von frischen Zutaten. Mit dem Kochen sind sie in 20 Minuten fertig.

Die Sorte „Funghi“ lässt eine feine Pilz-Sahne-Sauce mit typisch italienischen Kräutern wie Rosmarin, Thymian und Oregano zaubern. Maggi hat die fruchtig-scharfe Tomatensauce „Arrabbiata“ mit Olivenöl, Basilikum, Salbei und Pepperoncini verfeinert. Das Fix für „Calabrese“ sorgt für cremig-pikante Paprikasauce mit Petersilie und Chili. Mit der Sorte „Alla Chef“ können Kochbegeisterte die beliebte, cremige Schinken-Sahne-Sauce zubereiten.

Eine Packung ergibt drei Portionen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 0,89 Euro. Die neue Fixprodukte sind ab sofort über Displays auf der Handelsfläche verfügbar.

Hier geht es zu den Produktbildern.

Pressekontakt Nora Bartha-Hecking

Pressekontakt


Nestlé Deutschland AG
Nora Bartha-Hecking
Tel.: 069 / 6671-3801
E-Mail: [email protected]