Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
26. Okt 2016

Nestlé für Engagement beim Klimaschutz ausgezeichnet

Nestlé erhält für ihre Fortschritte und ihr Engagement im Klimaschutz eine "A"-Bewertung im neuen Bericht des CDP (ehemals Carbon Disclosure Project). Damit ist Nestlé unter den 9 % der Unternehmen, die wegen ihres Einsatzes für den Klimaschutz und ihrer Fortschritte bei Klimaschutzmaßnahmen in die "A"-Liste aufgenommen wurden.

Die Bewertung folgt einer unabhängigen Untersuchung von Nestlés "Climate Change Report". Nestlé bemüht sich, eine Führungsrolle im Klimaschutz einzunehmen. Dazu hat sie als eine von über tausend Firmen diesen Report an das CDP gesendet, die diesen überprüft haben.

Im aktuellen Geschäftsjahr wurden die Ziele zur Verringerung des Ausstoßes von Treibhausgasen pro Tonne Produkt übertroffen. Insgesamt hat Nestlé seit 2005 ihren Ausstoß von Treibhausgasen halbiert.

Es ist das erklärte Ziel des Unternehmens, den Ausstoß von Treibhausgasen pro Tonne Produkt bis 2020 um weitere 35 % zu senken (im Vergleich zu 2010). Als wichtiger Faktor und Bezugspunkt in den Bemühungen von Nestlé für Umwelt- und Klimaschutz steht das Pariser Klimaabkommen und damit verbunden die Absicht, die globale Erderwärmung unter 2 Grad Celsius zu halten.

Neben der Aufnahme in die 'A'-Liste von CDP wurde Nestlé beispielsweise kürzlich auch mit einer 100/100 Bewertung des '2016 Dow Jones Sustainability Index' versehen.

Erfahren Sie hier mehr zu den Bemühungen von Nestlé beim Thema Klimaschutz.

Die Klimaliste des CDP (PDF, 7 MB) können Sie dem offiziellen Bericht entnehmen.

Article Type