Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Genuss & Gute Ideen auf der Internorga 2020

Nestlé Messen 2020

Ein erfolgreicher Gastgeber zu sein, hat viel mit Qualität zu tun. Mit ausgezeichneten Produkten, die Ihre Gäste begeistern. Dazu gehört aber auch eine Prise einer weiteren Zutat: Gute Ideen, die aus einem Essen ein Erlebnis machen – und die einen Kaffee in einen Genussmoment verwandeln. Gut, dass wir das alles auf der Internorga für Sie im Gepäck haben. Entdecken Sie Ideen und Konzepte, mit denen Sie das tägliche Geschäft meistern und das Besondere schaffen können. Lassen Sie sich inspirieren, treffen Sie Kollegen und tauschen Sie sich aus.

Nestlé Coffee World – Kaffeelösungen für jede Branche

Kaffeegenuss hat viele Facetten. Genau das macht Nestlé auf der Internorga erlebbar. Mit einem breit aufgestellten Angebot, das die unterschiedlichsten Zielgruppen passgenau abholt. Dafür hat man sich gleich drei starke Marken ins Boot geholt – Nescafé, Nespresso und Starbucks. Gemeinsam führt das Kaffeetrio die Fachbesucher durch die vielfältige Nestlé Coffee World.

Nespresso Professional stellt seinen ersten Bio-Kaffee vor

Bei Nespresso Professional erleben die Fachbesucher der Nestlé Coffee World eine Premiere. Der Kaffee-Experte stellt Peru Organic vor – seinen ersten Bio-Kaffee für die Gastronomie, die Hotellerie und das Bäckerei-Business. Der aus Peru stammende Kaffee spiegelt die Charakteristika seines Herkunftslandes, seinen individuellen Anbau und seine Verarbeitung in ganz besonderer Weise wider. Ein fruchtig-eleganter Kaffeegenuss, von dem sich die Messebesucher selbst überzeugen können.

Die Origins feiern Herkunft und Kaffeehandwerk

Zusammen mit Peru Organic – dem Neuzugang in der Origin Range – hat Nespresso Professional auch die drei weiteren Origins im Gepäck. Origin Guatemala, Origin Brazil und Origin India haben neue Namen und eine neue Verpackung bekommen, um ihren Ursprung und die Vielseitigkeit der Kaffeesorten zu feiern. Trendthemen, die auch im Außer-Haus-Geschäft immer wichtiger werden. „Die Gäste werden zunehmend anspruchsvoller und wollen immer genauer wissen, woher der Kaffee stammt und wie er angebaut wird“, erklärt Diplom Kaffee-Experte Dimitrios Sarakinis von Nespresso. Mit den Origins von Nespresso Professional können Gastronomen, Hoteliers und Bäcker spannende Geschichten rund um Herkunftsland, Terroir, das Handwerk der Kaffeebauern und die Verarbeitung des Kaffees erzählen.

Sanpellegrino – Brandneue Filler für aktuelle Mixart-Trends

Fruchtig, herb, klassisch, kreativ – ein guter Cocktail kann ganz unterschiedlich sein. Basis für den perfekten Mix sind die passenden Filler. Und hier liegen bei Bartendern und Mixologen momentan Tonics ganz vorne. Mit Sanpellegrino Tonica Oak und Sanpellegrino Tonica Citrus präsentiert Sanpellegrino auf der Internorga gleich zwei neue Produkte für die Szene-Gastronomie. Ebenfalls im Gastro-Sortiment: Ginger Beer. Die fein aufeinander abgestimmte Mischung von exotischen Ingwersorten ist wie gemacht zum Mixen aufregender Drinks mit oder ohne Alkohol. Schließlich bringt Sanpellegrino die wieder aufgelegten Bio-Limonaden mit auf die Fachmesse. Die neue Sanpellegrino Aranciata Rossa Bio und die beiden Klassiker Sanpellegrino Limonata Bio und Sanpellegrino Aranciata Bio überzeugen mit 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen und einem edlen Flaschendesign. Insgesamt erleben Besucher so sechs Neuheiten für alle Konsummomente vom Morgen bis zum Abend. Ein besonderes Geschmackserlebnis für Gäste – und jede Menge Trend-Potential für die Getränkekarte.

Alles im grünen Bereich: S.Pellegrino Water-Talk auf der Internorga

Wissen ist „in“. Ob Herkunft oder ökologischer Fußabdruck – immer mehr Gäste fragen nach. Auch beim Thema Wasser. Damit Gastronomen hier gut aufgestellt sind, lädt S.Pellegrino am 13. März um 10:30 zum Water-Talk. Was auf der Agenda steht? Themen, die in aller Munde sind. So stellen sich Marc Honold, CEO Nestlé Waters Deutschland/Österreich, und Sarah Dieterle, Head of Communications & Corporate Affairs Nestlé Waters, auch kritischen Fragen. Allem voran zeigen die beiden Speaker, was man im Unternehmen bereits erreicht hat. Dabei erfahren Besucher mehr über Nachhaltigkeitsinitiativen im Transport und im Energieverbrauch – aber auch zur Besonderheit von Mineralwasser. Im Fokus stehen konkrete Maßnahmen und Infos, wie Nestlé Waters Gastronomen gezielt unterstützt. Last but not least gibt es im Talk spannende Neuigkeiten zu den Produkthighlights 2020. Und nach dem geistigen Input folgt dann der kulinarische – in Form eines Tastings für die Fachbesucher.

Schöller Backwaren – Klassiker reloaded und Kuchen für bewussten Genuss

Marzipan, Zitrone oder Himbeere – diese Geschmacksrichtungen gehören zu den absoluten Klassikern im Tortensegment. Doch auch Evergreens lassen sich neu in Szene setzen. Wie? Das zeigt Schöller Backwaren auf der Internorga. Zum Beispiel mit der Himbeer-Skyr-Torte im angesagten „Naked-Cake-Stil“. Mindestens genauso raffiniert kommt die Marzipan-Torte mit verstrudelter Marzipan-Creme und aromatischer Kakao-Sahne daher. Trendzutaten und moderne Optik auf der einen, bewährte Geschmacksnuancen und edler Look auf der anderen Seite – mit diesem Mix treffen die beiden Neuzugänge aus der erfolgreichen Produktlinie „Unsere Prachtstücke Classics“ den Geschmack vieler Gäste. Auch in der Kategorie „Torte des Jahres“ gibt es frischen Wind bei Schöller Backwaren: die Zitronen-Buttermilch-Torte im edlen hellen Look. Ein sommerlicher Genuss mit einer fein-säuerlichen Füllung aus Zitronen-Buttermilch-Sahne und einer fruchtigen Zitronenzubereitung.

Außerdem im Fokus: Kuchen für spezielle Ernährungsformen. Die Anforderungen, die Gäste an Gastronomen stellen, werden zunehmend komplexer. Bei Schöller Backwaren ziehen darum mehrere glutenfreie, vegane und laktosefreie Produkte ins Sortiment ein. Wie die schmecken? Auf der Internorga können Fachbesucher die Zitronen-Kuchenstreifen vegan, den Kirschkuchen vegan oder die Pfirsich-Käse-Sahneschnitte gluten- und laktosefrei verkosten.

Snacking-Trends süß und salzig

Neben neuen Torten gibt es bei Schöller Backwaren 2020 noch weitere Produkte mit ordentlich Trendpotential – zum Beispiel abwechslungsreiche Snacks. Ganz vorne mit dabei sind zwei neue Croissants gefüllt mit Gouda oder leckerer Milchcreme sowie pikante Blätterteigminis. Die knusprigen kleinen Blätterteigkörbchen sind in einem Mischkarton mit vier verschiedenen Sorten erhältlich. Gefüllt mit Spinat-Weißkäse, Champignon, Käse-Schinken oder Tomate-Mozzarella ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ebenfalls neu im Angebot: Dänische Plunder. Das vorgegärte Gebäck gibt es in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Rezepturen. Da wäre zum Beispiel ein Salted-Caramel-Zopf gefüllt mit Salzkaramell und mit Zucker und Haselnüssen bestreut. Aber auch echte Klassiker wie der Spandauer mit weicher Creme mit Vanillegeschmack oder eine Zimtschnecke gehören zum Sortiment.

INTERNORGA HAMBURG
VOM 13. BIS 17. MÄRZ 2020
HALLE A1, STAND A104/206