Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Buch zur Studie

Neues Standardwerk über die Ernährung der Zukunft
Blick in die Zukunftsstudie
Lesezeit:
5
Minute(S)
Im Jahr 2030 werden sich Essgewohnheiten und Lebensentwürfe nachhaltig verändert haben – zu diesem Schluss kommt die Studie „Wie is(s)t Deutschland 2030?“. Alle Ergebnisse sind als Buch im Handel erhältlich.

In der Studie wurde untersucht, wie sich der Wandel unserer Werte, der Kommunikation und der Medizin auf unser Einkaufs- und Ernährungsverhalten auswirken könnten. Herausgeber und Initiator ist das Nestlé Zukunftsforum (NZF) – ein Zusammenschluss unabhängiger Experten aus unterschiedlichen Bereichen unter dem Vorsitz der ehemaligen Bundesfamilienministerin Renate Schmidt. Das NZF wurde im März 2010 mit dem Ziel gegründet, Impulse für eine neue Kultur der Ernährung zu erarbeiten. Im Vorfeld der Erhebung wurden mögliche Ernährungs- und Lebensszenarien entwickelt, die man den Befragten dann zur Bewertung vorgelegt hat.

Das Buch bildet die Ergebnisse der repräsentativen Untersuchung ab und ergänzt die Erkenntnisse durch zahlreiche Abbildungen, Grafiken und Tabellen. Wer wissen möchte, ob im Jahr 2030 Algen, In-Vitro-Fleisch und Insekten-Burger tiefgekühlt mit der Drohne vor die Haustür geliefert werden, kann sich das Buch hier bestellen:

Einblick ins Buch zur Zukunftsstudie
Ein Einblick ins Buch zur Zukunftsstudie

Bestellen

Wie is(s)t Deutschland 2030?
Nestlé Zukunftsforum (Hrsg.)
Deutscher Fachverlag
Softcover (208 Seiten)
ISBN 978-3-86641-309-2

Das Buch ist im Buchhandel oder online erhältlich bei Amazon.