Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Nestlé Health Science ergänzt mit Bodymed Angebot zur medizinisch betreuten Gewichtsreduktion

Frankfurt am Main – Nestlé Health Science in Deutschland, als Teil der Nestlé Deutschland AG, hat eine Vereinbarung zum vollständigen Erwerb der Bodymed AG unterzeichnet. Nach der erfolgten Übernahme werden beide Partner Abnehmwillige mit Übergewicht bis hin zu schwerer Adipositas Grad III noch gezielter unterstützen können.

Die Bodymed AG ist auf Programme zur nachhaltigen Gewichtsreduktion für übergewichtige Patienten spezialisiert. Das Bodymed-Ernährungskonzept umfasst die ärztliche Betreuung in 1.350 Bodymed-Zentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz und wird durch eine eigene Produktreihe zur Gewichtsabnahme sowie spezielle Produkte zum Leberfasten ergänzt. Das Sortiment und das Unterstützungsangebot haben sich seit Gründung des Unternehmens vor 25 Jahren vor allem auf dem deutschen und österreichischen Markt etabliert. Das privat geführte Unternehmen mit Sitz im saarländischen Kirkel erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von zwölf Millionen Euro.

Auf dem Weg zu einer „Metabolic-Health-Plattform“

Nestlé Health Science ist mit seiner Marke OPTIFAST bereits im Markt nachhaltiger Gewichtsreduktion aktiv. Fokus sind vor allem stark übergewichtige Menschen mit einem Body-Mass-Index (BMI) von mehr als 40 kg/m2. Die Bodymed-Programme richten sich an Patienten mit einem geringeren BMI. Beide Angebote umfassen Protokolle für medizinisches Fachpersonal, Behandlungskonzepte und Produkte zur medizinisch betreuten, konservativen Gewichtsabnahme.

„Durch die Übernahme schließen wir eine Lücke von medizinisch betreuten Abnehmkonzepten. Wir werden gemeinsam eine Plattform schaffen, die Patienten ein breites Spektrum von wissenschaftsbasierter und nachhaltiger Gewichtsreduktion bietet,“ sagt Dr. Ingo Jurk, Geschäftsführer der Nestlé Health Science in Deutschland. „Bodymed besitzt ein exklusives Netzwerk und hervorragende Expertise bei der Gewichtreduktion. Kombiniert mit den globalen Ressourcen, der Innovationskraft und den Vertriebsstrukturen von Nestlé Health Science, schaffen wir ein Angebot, das derzeit im Markt einzigartig ist.“

Teile der Betreuungskonzepte sind bereits erstattungsfähig

Die Behandlungskonzepte und die Produkte der beiden zukünftigen Partner sind schon in der S3-Richtlinie zur „Prävention und Therapie von Adipositas“ enthalten. Auch werden die therapeutischen Anteile der Angebote bereits teilweise von einigen gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Gemeinsam sollen zukünftig weitere innovative Konzepte wie auch Produkte rund um den Bereich Gewichtsreduktion und das umfassendere Gebiet der „Metabolic Health“ entwickelt werden. Diese können zunehmend auch mit digitalen Services verknüpft werden.

„Für Bodymed können wir uns keinen besseren Partner als Nestlé Health Science vorstellen,“ sagt Dr. med. Hardy Walle, Vorstandsvorsitzender und Gründer von Bodymed. „Unsere Expertise und Produktangebot für Abnehmwillige mit mittlerem und stärkerem Übergewicht kann so ausgeweitet werden und noch mehr Menschen erreichen. Durch ein gemeinsames, ergänzendes Angebot beider Unternehmen gewinnen die bestehenden und neuen Partner – Ärzte, Betreiber von Bodymed-Zentren, Ernährungsfachkräfte, Kliniken – und natürlich vor allem die Patienten.“

Nach Abschluss der Übernahme wird Dr. Walle weiterhin der Vorstandsvorsitzende der Bodymed AG bleiben. Die Bodymed AG wird als Geschäftsbereich der Nestlé HealthScience unter der Gesamtverantwortung des Geschäftsführers Dr. Ingo Jurk weitergeführt. Sowohl die Belegschaft bei Bodymed und bei Nestlé Health Science als auch die Produktionsstandorte bleiben erhalten. Dies gilt auch für die bestehenden Betreuungsprogramme für Patienten in Bodymed-Zentren und Kliniken.

Die zuständigen europäischen Wettbewerbsbehörden sind über den geplanten Kauf informiert. Eine Genehmigung der Übernahme wird im November dieses Jahres erwartet.

Pressekontakt Ulrike Sprengel

Pressekontakt


Nestlé Deutschland AG
Dr. Ulrike Sprengel
Tel.: 069 / 6671 2460
E-Mail: [email protected]